© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
 
 

Sie haben Fragen?
  • Montag bis Donnertag
    08.30 - 17.00 Uhr
  • Freitag
    08.30 - 14.30 Uhr
 
Sprechen Sie uns an! Montags bis donnertags 08.30 -17.00 Uhr | freitags 08.30 - 14.30 Uhr: +49(0)6221 71404
                     - 44

Die Seite für Aussteller...

Wichtige Informationen für Ihre Messeteilnahme!

Gute Vorbereitung ist alles! Mit einer guten Planung kommt man im Leben meist weiter. Nichts anderes gilt für Messen. Wer auf einer Messe ausstellen will, sollte seinen Messeauftritt langfristig und sorgfältig planen und organisieren. Hierfür steht Ihnen die Standverwaltung zur Verfügung.

Login Standverwaltung

Aussteller können sich mit Ihren Login-Daten in Ihren persönlichen Ausstellerbereich einloggen.

 
 

"Frequently Asked Questions" | Ihre Fragen. Unsere Antworten.

Kein Problem!
  • Auf der Loginseite der Ausstellerverwaltung können Sie sich den Benutzername zuschicken lassen
    • ›› Ich habe meinen Benutzernamen vergessen
  • Geben Sie Ihre im Verwaltungssystem hinterlegten E-Mail-Adresse ein und klicken Sie danach auf "Absenden".
  • Wir werden Ihnen Ihren Benutzernamen umgehend zusenden.
 
 
Ausstellerlogin
Kein Problem!
  • Auf der Loginseite der Ausstellerverwaltung können Sie sich das Passwort zuschicken lassen
    • ›› Ich habe mein Passwort vergessen
  • Geben Sie Ihre im Verwaltungssystem hinterlegten E-Mail-Adresse ein und klicken Sie danach auf "Absenden".
  • Wir werden Ihnen Ihr Passwort umgehend zusenden.
 
 
Ausstellerlogin
1. Sie sind   KEIN   Aussteller!
  • Deswegen können Sie sich auch nicht einloggen!
    • Sie möchten sich aber einloggen! Sie möchten somit Aussteller werden? Hier geht es dann weiter!

2. Sie   SIND  Aussteller und können sich trotzdem nicht einloggen?
  • Geben Sie Ihre Benutzername und Ihr Passwort erneut ein, möglicherweise haben Sie sich beim ersten Mal vertippt.
  • Prüfen Sie, ob die Feststelltaste aktiviert ist.
  • Mittels der Option ›› Ich habe meinen Benutzernamen vergessen bzw. ›› Ich habe mein Passwort vergessen im Loginbereich haben Sie die Möglichkeit die im Verwaltungssystem hinterlegten Daten an Ihre im Verwaltungsystem hinterlegten E-Mailadresse schicken zu lassen.
 
 
Ausstellerlogin



Schnelle Informationen für Aussteller*innen

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Standort-Eckdaten.

Schnelle Informationen azubi- & studientage Kassel 2020
Kassel 2020
Adresse, Anreise & Aufenthalt


Wann?

Freitag, 11.09.2020, 09 Uhr - 14 Uhr und
Samstag, 12.09.2020, 10 Uhr - 15 Uhr

Wo?
Messe Kassel, Halle 3 + 4
Damaschkestraße 55
34121 Kassel

>>> Routenplaner


Aussteller haben jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn Zutritt in die Halle.
  • Freitag ab 08.00 Uhr
  • Samstag ab 09.00 Uhr
 
 
Anreise
Zum Download einfach auf das Bild klicken!
Auf- und Abbauzeiten


Sorgen Sie für eine stressfreie Auf- und Abbauzeit und beachten Sie unsere Termine zur Veranstaltung.


Ausstelleraufbau:
  • Donnerstag, 10.09.2020, 15.00 bis 18.00 Uhr
  • Freitag, 11.09.2020, 08.00 bis 09.00 Uhr

Vorzeitiger Standaufbau | kostenpflichtig - Pauschale!
  • Donnerstag, 10.09.2020, entweder
    • 09.30 Uhr bis 15.00 Uhr (+5,5 Stunden - Pauschale AB) ODER
    • 11.30 Uhr bis 15.00 Uhr (+3,5 Stunden - Pauschale AC)


Ausstellerabbau:
  • Samstag, 12.09.2020, 15.00 bis 19.00 Uhr

Verlängerter Abbau | | kostenpflichtig - Pauschale!
  • Samstag, 12.09.2020, 19.00 Uhr bis 22.00 Uh (+3,0 Stunden - Pauschale AD)


AUS SICHERHEITSGRÜNDEN DARF MIT DEM ABBAU ERST BEGONNEN WERDEN, WENN KEINE BESUCHER MEHR IN DER HALLE SIND! BITTE FOLGEN SIE HIER DIE ANWEISUNGEN DES VERANSTALTERS.
 
 
!
  • Die offizielle Aufbauzeit ist am
    Donnerstag, 10.09.2020, von 15.00 Uhr - 18.00 Uhr.
     
  • Halleneintritt für Aussteller am Freitag, 11.09.2020, AB 08.00 Uhr.
     
  • Halleneintritt für Aussteller am Samstag, 12.09.2020, AB 09.00 Uhr.
     
  • Beachten Sie bitte, dass vorher KEIN EINLASS IN DIE HALLE MÖGLICH IST
 
 
!
   Wichtig während des Auf- bzw Abbaus
  • Um einen störungsfreien Verkehrsablauf während der Auf- und Abbauzeit und der Veranstaltungslaufzeit zu gewährleisten, sind verkehrsordnende und verkehrslenkende Regeln einschließlich der Anweisungen des eingesetzten Sicherheitspersonals unbedingt zu beachten.
  • Zur Optimierung der Verkehrslenkung und der Verkehrsordnung ist den Anweisungen des eingeteilten Personals unbedingt Folge zu leisten und den entsprechenden Informationen ist nachzukommen.
  • Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge, Auflieger, Container, Behälter und Leergut jeder Art werden auf Kosten und Gefahr des Fahrzeughalters/ Verursachers entfernt.
  • Die Eingänge, Aufzüge und Hallentore sind unbedingt freizuhalten, es dürfen keine anderen Fahrzeuge blockiert werden.
  • Ein einfahren in der Halle ist NICHT erlaubt!

   Fristen für Be- und Entladen
  • Das Befahren des Messegeländes ist ausschließlich zum Be- und Entladen und zeitlich begrenzt gestattet.
  • Die Ladezonen sind ausschließlich zum Be- und Entladen vorgesehen und dürfen nicht zum Abstellen von Fahrzeugen genutzt werden.
  • Damit die Fluchtwege und Zufahrten für die Feuerwehr und den Rettungsdienst nicht durch Fahrzeuge blockiert werden, ist es notwendig, das Be- und Entladen zeitlich zu befristen.
 

  Bitte nicht vergessen:
 
Fahrzeugausweis
Der Fahrzeugausweis dient zur Identifizierung der Veranstaltung, des Ausstellers
sowie des Ausstellerstandes während des Auf- und Abbaus
UND BERECHTIGT NICHT ZUM KOSTENFREIEN PARKEN!


   Sie haben noch keine Fahrzeugausweise?
  • Die Fahrzeugausweise finden Sie  in der Aussteller-Standverwaltung zum Download!
Ein- und Ausfahrt

  • Die Einfahrt für PKW und LKW in das Messegelände ist über das Tor B und F möglich.
  • Bitte beachten Sie, die Aufbauzeiten sind unbedingt einzuhalten, ein längerer Aufenthalt in der Halle ist nicht möglich.
  • Die Durchgänge in den Hallen sind unbedingt freizuhalten. Ein Parken in den Hallen ist grundsätzlich verboten!
  • Es stehen Ihnen kostenfreie Parkplätze auf dem Parkplatz A zur Verfügung.
  • Die Einfahrt für den Abbau erfolgt über das Tor B und F.
Materialanlieferung


Paketsendungen werden den Ausstellern durch die beauftragten Paket- und Kurierunternehmen direkt an den Stand geliefert, wenn folgende Voraussetzungen bei der Deklarierung der Sendung erfüllt werden:
  • Die Adresse des Empfängers ist eindeutig und nach folgendem Muster erstellt:

            Messe Kassel GmbH
            azubi- & studientage Kassel
            mmm message messe & marketing GmbH
            Messehalle 3/Standnummer
            Damaschkestraße 55
            34121 Kassel
            DEUTSCHLAND


 
  • Die Sendung ist ausreichend frankiert
  • Die Sendung erreicht Sie zur Auslieferung während der Aufbau- oder Messelaufzeit 
  • Keine Zustellung vor 8:00 Uhr und nach 18:00 Uhr
  • Palettensendungen müssen unter Angabe der oben definierten Empfängeradresse per Spedition während der Aufbauphase und Messelaufzeit direkt beim Aussteller angeliefert werden.
  • Sendungen, die ohne Angabe von Firma/Halle/Stand an die Messe Kassel geschickt werden und somit nicht zuzuordnen sind, werden zur Feststellung des Empfängers geöffnet. Sendungen, die auch nach der Öffnung nicht zuzuordnen sind, werden unfrei an den Absender zurückgeschickt.
  • Bei Sendungen, die vor der Aufbauphase oder nach der jeweiligen Veranstaltung eintreffen, wird die Annahme verweigert. Es erfolgt die Rücksendung an die angegebene Absenderadresse.
  • Sendungen, für die bei Zustellung Zoll- oder Nachnahmegebühren zu entrichten sind, können grundsätzlich nur vom Empfänger selbst angenommen werden.
Parken

  • Es stehen Ihnen kostenfreie Parkflächen auf den Parkplätzen A und C zur Verfügung.
  • In den Ladezonen ist das Parken ausdrücklich untersagt.
Ausstellerausweise sowie Fahrzeugausweise finden sie zum Download in der Standverwaltung!
 

Sie wollen Schon vor Messebeginn in die Halle?
 

 
 
 
Ausstellerausweise azubi- & studientage
Fahrzeugausweis
Schnelle Informationen azubi- & studientage Koblenz 2020
Koblenz 2020
Adresse, Anreise & Aufenthalt


Wann?

Freitag, 24.04.2020, 09 Uhr - 14 Uhr und
Samstag, 25.04.2019, 10 Uhr - 15 Uhr

Wo?
CGM ARENA
Jupp-Gauchel-Str. 10
56075 Koblenz

>>> Routenplaner


Blitzerhinweis für unsere Besucher:
Auf der B9 stadteinwärts befinden sich zwei stationäre Blitzanlagen auf der Europabrücke.


Aussteller haben eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn Zutritt in die Halle.
  • Freitag ab 08.00 Uhr
  • Samstag ab 09.00 Uhr
Auf- und Abbauzeiten


Sorgen Sie für eine stressfreie Auf- und Abbauzeit und beachten Sie unsere Termine zur Veranstaltung.


Ausstelleraufbau:
  • Donnerstag, 23.04.2020, 12.00 bis 18.00 Uhr
  • Freitag, 24.04.2020, 09.00 bis 10.00 Uhr

Vorzeitiger Standaufbau | kostenpflichtig - Pauschale!
  • entweder
    • Mittwoch, 22.04.2020, 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr UND Donnerstag, 23.04.2020, 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr (+8,5 Stunden - Pauschale AA) ODER
    • Donnerstag, 23.04.2020, 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr (+3,5 Stunden - Pauschale AB)


Ausstellerabbau:
  • Samstag, 25.04.2020, 15.00 bis 19.00 Uhr

Verlängerter Abbau | | kostenpflichtig - Pauschale!
  • Samstag, 25.04.2020, 19.00 Uhr bis 22.00 Uh (+3,0 Stunden - Pauschale AD)


AUS SICHERHEITSGRÜNDEN DARF MIT DEM ABBAU ERST BEGONNEN WERDEN, WENN KEINE BESUCHER MEHR IN DER HALLE SIND! BITTE FOLGEN SIE HIER DIE ANWEISUNGEN DES VERANSTALTERS.

 
  • Für das Ausladen des Messematerials am Donnertstag steht ausschließlich der "Südplatz" hinter der Halle zur Verfügung. Hierzu benötigen Sie den Fahrzeugausweis, welcher sichtbar hinter der Windschutzscheibe zu platzieren ist.
  • Die Zufahrt erfolgt über die Verwaltungsstraße auf der Ostseite der Halle.
   
   
  BITTE BEACHTEN SIE...
  Abbau
  Siehe Punkt "Abbauregelung, 24.04.2020, 15.00 Uhr - 19.00 Uhr,
 Zeitfenster PKW, Transporter und PKW mit Anhänger, LKW"
   
 
 
!
  • Die offizielle Aufbauzeit ist am
    Donnerstag, 23.04.2020, von 12.00 Uhr - 18.00 Uhr.
     
  • Halleneintritt für Aussteller am Freitag, 24.04.2020, AB 08.00 Uhr.
     
  • Halleneintritt für Aussteller am Samstag, 25.04.2020, AB 09.00 Uhr.
     
  • Beachten Sie bitte, dass vorher KEIN EINLASS IN DIE HALLE MÖGLICH IST
 
 
!
   Wichtig während des Auf- bzw Abbaus
  • Um einen störungsfreien Verkehrsablauf während der Auf- und Abbauzeit und der Veranstaltungslaufzeit zu gewährleisten, sind verkehrsordnende und verkehrslenkende Regeln einschließlich der Anweisungen des eingesetzten Sicherheitspersonals unbedingt zu beachten.
  • Zur Optimierung der Verkehrslenkung und der Verkehrsordnung ist den Anweisungen des eingeteilten Personals unbedingt Folge zu leisten und den entsprechenden Informationen ist nachzukommen.
  • Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge, Auflieger, Container, Behälter und Leergut jeder Art werden auf Kosten und Gefahr des Fahrzeughalters/ Verursachers entfernt.
  • Die Eingänge, Aufzüge und Hallentore sind unbedingt freizuhalten, es dürfen keine anderen Fahrzeuge blockiert werden.
  • Ein einfahren in der Halle ist NICHT erlaubt!

   Fristen für Be- und Entladen
  • Das Befahren des Messegeländes ist ausschließlich zum Be- und Entladen und zeitlich begrenzt gestattet.
  • Die Ladezonen sind ausschließlich zum Be- und Entladen vorgesehen und dürfen nicht zum Abstellen von Fahrzeugen genutzt werden.
  • Damit die Fluchtwege und Zufahrten für die Feuerwehr und den Rettungsdienst nicht durch Fahrzeuge blockiert werden, ist es notwendig, das Be- und Entladen zeitlich zu befristen.
 

  Bitte nicht vergessen:
 
Fahrzeugausweis
Der Fahrzeugausweis dient zur Identifizierung der Veranstaltung, des Ausstellers
sowie des Ausstellerstandes während des Auf- und Abbaus
UND BERECHTIGT NICHT ZUM KOSTENFREIEN PARKEN!


   Sie haben noch keine Fahrzeugausweise?
  • Die Fahrzeugausweise finden Sie  in der Aussteller-Standverwaltung zum Download!
Anlieferung

 
  • Die Zufahrt erfolgt über die Verwaltungsstraße auf der Ostseite der Halle.
  • Ausladezone „Südplatz“: Für das Ausladen des Messematerials am Donnerstag steht ausschließlich der „Südplatz“ hinter der Halle zur Verfügung. Hierfür benötigen Sie den Fahrzeugausweis, welcher sichtbar hinter der Windschutzscheibe zu platzieren ist.
  • Das Abstellen der Fahrzeuge und/ oder Anhänger ist auf den gekennzeichneten Flächen erlaubt und zwar in der Weise, dass jederzeit das ungehinderte Ein- und Ausparken auf den benachbarten Stellplätzen möglich ist.
  • Die Ausladezone „Südplatz“ ist WÄHREND der Veranstaltung Evakuierungszone! Ein Abstellen von Fahrzeugen sowie Anhänger für die Dauer der Veranstaltung ist NICHT erlaubt. Im Falle, dass ein Fahrzeug und/oder Anhänger auf dem Betriebsgelände behindernd oder verkehrswidrig abgestellt ist, wird es auf Kosten des Ausstellers bzw. Messebauers entfernt.
  • Materialanlieferung: Das Material kann ebenerdig durch die Ladetore 1 und 2 in die Halle gefahren werden.
  • Das Befahren des Hallenbodens ist nur mit einer Sackkarre oder Hubwagen möglich. Die zugelassene Bodenbelastung beträgt pro m² ca. 250 kg.
  • Bitte beachten Sie, die Aufbauzeiten sind unbedingt einzuhalten, ein längerer Aufenthalt in der Halle ist nicht möglich.
  • Die Durchgänge in den Hallen sind unbedingt freizuhalten.
  • Ein Parken in den Hallen ist grundsätzlich verboten!
Materialanlieferung


Die Anlieferung von Materialien ist am
  • Freitag, 24.04.2020 zwischen 08.00 und 09.00 Uhr
  • Samstag, den 25.04.2020 zwischen 09.00 und 10.00 Uhr
möglich.
 
Zum Ausladen steht Ihnen der Wendebereich vor der Halle zur Verfügung. Hierzu benötigen Sie den Fahrzeugausweis, welcher sichtbar hinter der Windschutzscheibe zu platzieren ist.
 
 
Den Anweisungen des Wachpersonals ist Folge zu leisten!
Abbauregelung
BITTE BEACHTEN SIE:
  • Die Ausladezone „Südplatz“ ist WÄHREND der Veranstaltung Evakuierungszone! Also BIS 25.04.2020, 15.00 Uhr!
  • Während des Abbaus ist die Straße zum ladehof eine Einbahnstraße!
  • Parken (Einladen) ist dort nicht erlaubt!
  • KEINE Kaution bei Einfahrt!
  • Einfahrt am 25.04.2020 erst AB 15.00 UhrNICHT EHER!
  • Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen des Sicherheitspersonals!

Abbauregelung für PKW's:
AB 15.00 Uhr:
  • Befahren des Ladehofs "Südplatz" zum Einladen der Materialien.
  • KEINE Kaution!

Abbauregelung für Transporter und PKW mit Anhänger:
AB 15.30 Uhr:
  • Befahren des Ladehofs "Südplatz" zum Einladen der Materialien.
  • KEINE Kaution!

Abbauregelung für LKW's:
AB 15.45 Uhr:
  • Befahren des Ladehofs "Südplatz" zum Einladen der Materialien.
  • KEINE Kaution!
Ausstellerausweise sowie Fahrzeugausweise finden sie zum Download in der Standverwaltung!
 

Sie wollen Schon vor Messebeginn in die Halle?
 

 
 
 
Ausstellerausweise azubi- & studientage
Fahrzeugausweis
Schnelle Informationen azubi- & studientage Leipzig 2020
Leipzig 2020
Adresse, Anreise & Aufenthalt


Wann?
  • Freitag, 06.11.2020, 9 Uhr - 14 Uhr und
  • Samstag, 07.11.2020, 10 Uhr - 15 Uhr

Wo?
Leipziger Messe GmbH, Halle 3
Messe-Allee 1
04356 Leipzig

>>> Routenplaner



Aussteller haben jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn Zutritt in die Halle.
  • Freitag ab 08.00 Uhr
  • Samstag ab 09.00 Uhr
 
 
Geländeplan Messe Leipzig
Zum Download einfach aufs Bild klicken!
Auf- und Abbauzeiten


Sorgen Sie für eine stressfreie Auf- und Abbauzeit und beachten Sie unsere Termine zur Veranstaltung.

Ausstelleraufbau:
  • Donnerstag, 07.11.2019, 15.00 bis 18.00 Uhr
  • Freitag, 08.11.2019, 08.00 bis 09.00 Uhr

Vorzeitiger Standaufbau | kostenpflichtig - Pauschale!
  • 07.11.2019, entweder
    • 09.30 Uhr bis 15.00 Uhr (+5,5 Stunden - Pauschale AB) ODER
    • 11.30 Uhr bis 15.00 Uhr (+3,5 Stunden - Pauschale AC)


Ausstellerabbau:
  • Samstag, 09.11.2019, 15.00 bis 19.00 Uhr

Verlängerter Abbau | | kostenpflichtig - Pauschale!
  • Samstag, 09.11.2019, 19.00 Uhr bis 22.00 Uh (+3,0 Stunden - Pauschale AD)


AUS SICHERHEITSGRÜNDEN DARF MIT DEM ABBAU ERST BEGONNEN WERDEN, WENN KEINE BESUCHER MEHR IN DER HALLE SIND! BITTE FOLGEN SIE HIER DIE ANWEISUNGEN DES VERANSTALTERS.



 
  1. Anlieferung und Aufbau:
    Donnerstag 07.11.2019: Anlieferung und Aufbau erfolgen über die Hallentore 4.0 und 4.1.
    Freitag 08.11.2019: Anlieferung und Aufbau erfolgen über Hallentor 4.0
    Samstag 09.11.2019:
    Anlieferung erfolgt über Hallentor 4.0
  2. Abbau am 09.11.2019: Abbau ab 15.00 über die Hallentore 4.0 und 4.1.
 

Bitte beachten Sie, dass beim Aufbau bzw. der Anlieferung am Freitag und bei Anlieferung am Samstag eine Kaution in Höhe von 100 € fällig ist, falls Sie keine Parkausweise bestellt haben.

 
 
!
  • Die offizielle Aufbauzeit ist am
    Donnerstag, 07.11.2019, von 15.00 Uhr - 18.00 Uhr.
     
  • Halleneintritt für Aussteller am Freitag, 08.11.2019, AB 08.00 Uhr.
     
  • Halleneintritt für Aussteller am Samstag, 09.11.2019, AB 09.00 Uhr.
     
  • Beachten Sie bitte, dass vorher KEIN EINLASS IN DIE HALLE MÖGLICH IST
 
 
!
   Wichtig während des Auf- bzw Abbaus
  • Um einen störungsfreien Verkehrsablauf während der Auf- und Abbauzeit und der Veranstaltungslaufzeit zu gewährleisten, sind verkehrsordnende und verkehrslenkende Regeln einschließlich der Anweisungen des eingesetzten Sicherheitspersonals unbedingt zu beachten.
  • Zur Optimierung der Verkehrslenkung und der Verkehrsordnung ist den Anweisungen des eingeteilten Personals unbedingt Folge zu leisten und den entsprechenden Informationen ist nachzukommen.
  • Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge, Auflieger, Container, Behälter und Leergut jeder Art werden auf Kosten und Gefahr des Fahrzeughalters/ Verursachers entfernt.
  • Die Eingänge, Aufzüge und Hallentore sind unbedingt freizuhalten, es dürfen keine anderen Fahrzeuge blockiert werden.
  • Ein einfahren in der Halle ist NICHT erlaubt!

   Fristen für Be- und Entladen
  • Das Befahren des Messegeländes ist ausschließlich zum Be- und Entladen und zeitlich begrenzt gestattet.
  • Die Ladezonen sind ausschließlich zum Be- und Entladen vorgesehen und dürfen nicht zum Abstellen von Fahrzeugen genutzt werden.
  • Damit die Fluchtwege und Zufahrten für die Feuerwehr und den Rettungsdienst nicht durch Fahrzeuge blockiert werden, ist es notwendig, das Be- und Entladen zeitlich zu befristen.
 

  Bitte nicht vergessen:
 
Fahrzeugausweis
Der Fahrzeugausweis dient zur Identifizierung der Veranstaltung, des Ausstellers
sowie des Ausstellerstandes während des Auf- und Abbaus
UND BERECHTIGT NICHT ZUM KOSTENFREIEN PARKEN!


   Sie haben noch keine Fahrzeugausweise?
  • Die Fahrzeugausweise finden Sie  in der Aussteller-Standverwaltung zum Download!
Ausstellerausweise sowie Fahrzeugausweise finden sie zum Download in der Standverwaltung!
 

Sie wollen Schon vor Messebeginn in die Halle?
 

 
 
 
Ausstellerausweise azubi- & studientage
Fahrzeugausweis
Schnelle Informationen azubi- & studientage München 2020
München 2020
Adresse, Anreise & Aufenthalt


Wann?
Freitag, 20.03.2020, 9 Uhr - 14 Uhr und
Samstag, 21.03.2020, 10 Uhr - 15 Uhr

Wo?
MOC München
Halle 2
Lilienthalallee 40
80939 München

>>> Routenplaner


Aussteller haben jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn Zutritt in die Halle.
  • Freitag ab 08.00 Uhr
  • Samstag ab 09.00 Uhr
 
 
Anreise
Zum Download einfach auf das Bild klicken!
Auf- und Abbauzeiten


Sorgen Sie für eine stressfreie Auf- und Abbauzeit und beachten Sie unsere Termine zur Veranstaltung.

Ausstelleraufbau:
  • Donnerstag, 19.03.2020, 15.00 bis 18.00 Uhr
  • Freitag, 20.03.2020, 08.00 bis 09.00 Uhr

Vorzeitiger Standaufbau | kostenpflichtig - Pauschale!
  • Donnerstag, 19.03.2020, entweder
    • 09.30 Uhr bis 15.00 Uhr (+5,5 Stunden - Pauschale AB) ODER
    • 11.30 Uhr bis 15.00 Uhr (+3,5 Stunden - Pauschale AC)


Ausstellerabbau:
  • Samstag, 21.03.2020, 15.15 bis 19.00 Uhr

Verlängerter Abbau | | kostenpflichtig - Pauschale!
  • Samstag, 21.03.2020 | 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr: (+3,0 Stunden - Pauschale AD)


AUS SICHERHEITSGRÜNDEN DARF MIT DEM ABBAU ERST BEGONNEN WERDEN, WENN KEINE BESUCHER MEHR IN DER HALLE SIND! BITTE FOLGEN SIE HIER DIE ANWEISUNGEN DES VERANSTALTERS.
 
 
!
  • Die offizielle Aufbauzeit ist am
    Donnerstag, 19.03.2020,
    von 15.00 Uhr - 18.00 Uhr.

     
  • Halleneintritt für Aussteller am Freitag, 20.03.2020, AB 08.00 Uhr.
     
  • Halleneintritt für Aussteller am Samstag, 21.03.2020, AB 09.00 Uhr.
     
  • Beachten Sie bitte, dass vorher KEIN EINLASS IN DIE HALLE MÖGLICH IST
 
 
!
   Wichtig während des Auf- bzw Abbaus
  • Um einen störungsfreien Verkehrsablauf während der Auf- und Abbauzeit und der Veranstaltungslaufzeit zu gewährleisten, sind verkehrsordnende und verkehrslenkende Regeln einschließlich der Anweisungen des eingesetzten Sicherheitspersonals unbedingt zu beachten.
  • Zur Optimierung der Verkehrslenkung und der Verkehrsordnung ist den Anweisungen des eingeteilten Personals unbedingt Folge zu leisten und den entsprechenden Informationen ist nachzukommen.
  • Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge, Auflieger, Container, Behälter und Leergut jeder Art werden auf Kosten und Gefahr des Fahrzeughalters/ Verursachers entfernt.
  • Die Eingänge, Aufzüge und Hallentore sind unbedingt freizuhalten, es dürfen keine anderen Fahrzeuge blockiert werden.
  • Ein einfahren in der Halle ist NICHT erlaubt!

   Fristen für Be- und Entladen
  • Das Befahren des Messegeländes ist ausschließlich zum Be- und Entladen und zeitlich begrenzt gestattet.
  • Die Ladezonen sind ausschließlich zum Be- und Entladen vorgesehen und dürfen nicht zum Abstellen von Fahrzeugen genutzt werden.
  • Damit die Fluchtwege und Zufahrten für die Feuerwehr und den Rettungsdienst nicht durch Fahrzeuge blockiert werden, ist es notwendig, das Be- und Entladen zeitlich zu befristen.
 

  Bitte nicht vergessen:
 
Fahrzeugausweis
Der Fahrzeugausweis dient zur Identifizierung der Veranstaltung, des Ausstellers
sowie des Ausstellerstandes während des Auf- und Abbaus
UND BERECHTIGT NICHT ZUM KOSTENFREIEN PARKEN!


   Sie haben noch keine Fahrzeugausweise?
  • Die Fahrzeugausweise finden Sie  in der Aussteller-Standverwaltung zum Download!
Einfahrtskaution

  • Die Einfahrt zum Aufbau in die Anlieferungszone des MOC wird durch eine zu entrichtende Kaution geregelt. Für jedes einfahrende Fahrzeug sind 100,00 € vorgesehen.
    • Aufenthaltsdauer für PKW 1 Stunde, LKW 3 Stunden!
  • Bei Ausfahrt innerhalb der 1 bzw.3 Stunden erhalten Sie selbstverständlich den Betrag wieder zurück. 
  • Am Donnerstag ist die Ausfahrt mit Kautionsrückgabe in jedem Fall nur bis 20.00 Uhr möglich, d.h. bei Einfahrt nach 17.00 Uhr gilt nicht mehr die 3-Stunden-Regelung.
  • Am Freitag haben Sie die Möglichkeit in der Zeit von 08.00 - 09.00 Uhr gegen eine Kaution von 100,00 € für die Dauer von max. 1 Stunde das Gelände zu befahren und das Fahrzeug zu entladen.
  • Die Einfahrt zum Abbau ist ab 15.15 Uhr möglich. Es fällt keine Kaution an.
  • Bitte beachten Sie, die Aufbauzeiten und Abbauzeiten sind unbedingt einzuhalten, ein längerer Aufenthalt in der Halle ist nicht möglich.
  • Die Durchgänge in den Hallen sind unbedingt freizuhalten.
  • Ein Parken in den Hallen ist grundsätzlich verboten!
Anlieferung

  • Grundsätzlich kann Material über den Aufzug zur Tiefgarage in die Halle transportiert werden. Hier wird ein Parkausweis benötigt. Große und sperrige Gegenstände nur über die Anlieferzone.
Materialanlieferung

Die Adresse des Empfängers ist eindeutig und muss nach folgendem Muster erstellt werden:
   MOC München
   Halle 2
   azubi- & studientage
   Stand-Nr. [...]
   Ausstellername
   Lilienthalallee 40
   D-80939 München


Bitte beachten Sie:
  • Die Sendung ist ausreichend frankiert!
  • Die Sendung erreicht Sie zur Auslieferung während der Aufbau- oder Messelaufzeit!
  • Keine Zustellung vor 8:00 Uhr und nach 18:00 Uhr!

Paketanlieferung VOR der Messe:
Aufgrund von Platzmangel und eventuell entstehender Haftungsansprüche, die seitens MOC nicht gewähleistet werden können, ist eine Annahmeservice durch das MOC-Personal nicht möglich!
Lieferungen VOR der jeweiligen Veranstaltung können über die Firma Schenker Deutschland AG im MOC abgewickelt werden.
Kontaktdaten:
Firma Schenker Deutschland AG, Lilienthalallee 40,Raum 0 031, 80939 München
Herr Siegfried Stöger
Tel.: 089 324 1125
Fax: 089 324 11 02
Mobil: 0160 974 80 191
Email: siegfried.stoeger@dbschenker.de
Parken

  • Für PKW: Das Parken im MOC-Gelände (max. Einfahrthöhe 2,20 m) ist grundsätzlich nur mit Dauer-Parkausweisen* gestattet: Bestellung über Serviceformular "Parkausweise"
  • Für LKW: Fahrzeuge über 2,20 m Höhe und LKWs können kostenfrei auf den öffentlichen Parkplätzen an der Straße vor dem MOC abgestellt werden.
In den Ladezonen ist das Parken ausdrücklich untersagt!

* Es gelten die Preise des Betreibers.
Ausstellerausweise sowie Fahrzeugausweise finden sie zum Download in der Standverwaltung!
 

Sie wollen Schon vor Messebeginn in die Halle?
 

 
 
 
Ausstellerausweise azubi- & studientage
Fahrzeugausweis
 
 
Ausstellerausweise azubi- & studientage
Fahrzeugausweis
Schnelle Informationen IHK-Bildungsmesse | azubi- & studientage Wiesbaden 2020
Wiesbaden 2020
Adresse, Anreise & Aufenthalt

Wann?
Freitag, 20.03.2020, 9 Uhr - 15 Uhr und
Samstag, 21.03.2020, 10 Uhr - 15 Uhr

Wo?
RheinMain CongressCenter
Friedrich-Ebert-Allee 1
65185 Wiesbaden

>>> Routenplaner
 

Aussteller haben jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn Zutritt in die Halle.
  • Freitag ab 08.00 Uhr
  • Samstag ab 09.00 Uhr
 
 


Anreise mit dem Auto
  • Aus Richtung Köln A3: Ausfahrt Niedernhausen, der B455 folgend und übergehend in New-York-Straße. Weiter geradeaus auf Gustav-Stresemann-Ring (1. Ring) bis zur Friedrich-Ebert-Allee. Hier rechts abbiegen. Das RMCC liegt nach ca. 600 Metern hinter der Grünanlage in Fahrtrichtung links.
  • Aus Richtung Frankfurt A66: Ausfahrt Wiesbaden-Stadtmitte, immer geradeaus der B54 Beschilderung RheinMain CongressCenter folgen. Unter der Unterführung links auf Gustav-Stresemann-Ring (1. Ring) weiterfahren und an der zweiten Kreuzung rechts in die Friedrich-Ebert-Allee einbiegen. Das RMCC liegt hinter der Grünanlage in Fahrtrichtung links.
  • Von Darmstadt A67/ A671: Abfahrt Wiesbaden-Mainzer Straße immer geradeaus der Beschilderung RheinMain CongressCenter folgen. An der Kreuzung links und gleich wieder rechts in die Friedrich-Ebert-Allee einbiegen. Das RMCC liegt nach ca. 600 Metern hinter der Grünanlage in Fahrtrichtung links.
  • Von Mainz A60/ A63/ A643: Die A643 übergehend auf die Schiersteiner Straße und dieser bis zum Kaiser-Friedrich-Ring folgen. Rechts auf den 1. Ring und auf Höhe des Hauptbahnhofs links in die Friedrich-Ebert-Allee abbiegen. Das RMCC liegt nach ca. 600 Metern hinter der Grünanlage in Fahrtrichtung links.
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Die Bushaltestelle „Rheinstraße/ RheinMain CongressCenter“ ist 100 Meter von dem RMCC entfernt und wird täglich im 2-Minuten-Takt von zahlreichen Buslinien angefahren. So verkehren die ESWE-Linien 1, 4, 8, 14, 27, 30, 45, 46 und 47 sowie einige Linien aus dem RTV-Verbund an dieser Haltestelle.
  • Das RMCC liegt nur zwei Bushaltestellen vom Wiesbadener Hauptbahnhof entfernt. Fußläufig ist es in 5-10 Minuten zu erreichen. Überqueren Sie dazu den Gustav-Stresemann-Ring und laufen rechts von der Grünanlage (Reisinger-Anlagen) die Friedrich-Ebert-Allee entlang.
 
 
Auf- und Abbauzeiten


Sorgen Sie für eine stressfreie Auf- und Abbauzeit und beachten Sie unsere Termine zur Veranstaltung.


Ausstelleraufbau:
  • Donnerstag, 19.03.2020, 15.00 bis 18.00 Uhr über den Ladenhof | ACHTUNG: 100,- € KAUTION!
  • Freitag, 20.03.2020, 08.00 bis 09.00 Uhr | KEIN AUFBAU ÜBER DEN LADEHOF MÖGLICH!

Vorzeitiger Standaufbau | kostenpflichtig - Pauschale!
  • Donnerstag, 19.03.2020, entweder
    • 09.30 Uhr bis 15.00 Uhr (+5,5 Stunden - Pauschale AB) ODER
    • 11.30 Uhr bis 15.00 Uhr (+3,5 Stunden - Pauschale AC)


Ausstellerabbau:
  • Samstag, 21.03.2020, 15.15 bis 19.00 Uhr über den Ladenhof | ACHTUNG: 100,- € KAUTION!
    • Abbau gemäß RMCC-Logistikleitfaden | Einfahrtsregelung / Kautionszeiten

Verlängerter Abbau | | kostenpflichtig - Pauschale!
  • Samstag, 21.03.2020 | 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr: (+3,0 Stunden - Pauschale AD)


AUS SICHERHEITSGRÜNDEN DARF MIT DEM ABBAU ERST BEGONNEN WERDEN, WENN KEINE BESUCHER MEHR IN DER HALLE SIND! BITTE FOLGEN SIE HIER DEN ANWEISUNGEN DES VERANSTALTERS.

 
Die Kautionsregelung ist Vorgabe des RMCC. Der Veranstalter hat keinen Einfluss auf die Vorgaben und die Kautionshöhe!
  • Kautionsrückgabe: An der Ausfahrtschrankenanlage erhalten Sie gegen Abgabe des Kautionsscheines an den Mitarbeiter vor Ort die entrichtete Kautionsgebühr zurück, SOFERN DIE SLOTZEIT EINGEHALTEN WURDE!
 
 
 
 
!
  • Die offizielle Aufbauzeit ist am
    Donnerstag, 19.03.2020,
    von 15.00 Uhr - 18.00 Uhr.

     
  • Halleneintritt für Aussteller am Freitag, 20.03.2020, AB 08.00 Uhr.
     
  • Halleneintritt für Aussteller am Samstag, 21.03.2020, AB 09.00 Uhr.
     
  • Beachten Sie bitte, dass vorher KEIN EINLASS IN DIE HALLE MÖGLICH IST
 
 
!
   Wichtig während des Auf- bzw Abbaus
  • Um einen störungsfreien Verkehrsablauf während der Auf- und Abbauzeit und der Veranstaltungslaufzeit zu gewährleisten, sind verkehrsordnende und verkehrslenkende Regeln einschließlich der Anweisungen des eingesetzten Sicherheitspersonals unbedingt zu beachten.
  • Zur Optimierung der Verkehrslenkung und der Verkehrsordnung ist den Anweisungen des eingeteilten Personals unbedingt Folge zu leisten und den entsprechenden Informationen ist nachzukommen.
  • Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge, Auflieger, Container, Behälter und Leergut jeder Art werden auf Kosten und Gefahr des Fahrzeughalters/ Verursachers entfernt.
  • Die Eingänge, Aufzüge und Hallentore sind unbedingt freizuhalten, es dürfen keine anderen Fahrzeuge blockiert werden.
  • Ein einfahren in der Halle ist NICHT erlaubt!

   Fristen für Be- und Entladen
  • Das Befahren des Messegeländes ist ausschließlich zum Be- und Entladen und zeitlich begrenzt gestattet.
  • Die Ladezonen sind ausschließlich zum Be- und Entladen vorgesehen und dürfen nicht zum Abstellen von Fahrzeugen genutzt werden.
  • Damit die Fluchtwege und Zufahrten für die Feuerwehr und den Rettungsdienst nicht durch Fahrzeuge blockiert werden, ist es notwendig, das Be- und Entladen zeitlich zu befristen.
 

  Bitte nicht vergessen:
 
Fahrzeugausweis
Der Fahrzeugausweis dient zur Identifizierung der Veranstaltung, des Ausstellers
sowie des Ausstellerstandes während des Auf- und Abbaus
UND BERECHTIGT NICHT ZUM KOSTENFREIEN PARKEN!


   Sie haben noch keine Fahrzeugausweise?
  • Die Fahrzeugausweise finden Sie  in der Aussteller-Standverwaltung zum Download!
 
 
Logistikleitfaden
Zum Download einfach aufs Bild klicken!
Ausstellerausweise sowie Fahrzeugausweise finden sie zum Download in der Standverwaltung!
 

Sie wollen Schon vor Messebeginn in die Halle?
 

 
 
 
Ausstellerausweise azubi- & studientage
Fahrzeugausweis
RMCC - Fragen und Antworten


Vor Ort sind in der hauseigenen Parkgarage kostenpflichtige Parkmöglichkeiten vorhanden. Diese erreichen Sie von der Friedrich-Ebert-Allee aus. Die Parkgarage hat 800 Stellplätze. Das 5 Minuten entfernte „Parkhaus Luisenplatz“ bietet weitere 320 Plätze. Das „Parkhaus Liliencarree“ mit 370 Stellplätzen und die „Tiefgarage Liliencarree“ mit 790 Plätzen sind 10 Minuten zu Fuß vom RMCC entfernt.

Parkmöglichkeiten*
  • Parkgarage RMCC – 800 Plätze
  • Tiefgarage Liliencarré – 790 Plätze
  • Parkhaus Liliencarré – 370 Plätze
  • Parkhaus Luisenplatz – 320 Plätze
  • Parkhaus Markt – 604 Plätze
  • Parkhaus LuisenForum – 800 Plätze
  • Parkhaus Galeria Kaufhof – 248 Plätze
  • Parkhaus City I – 180 Plätze
  • Parkhaus City II – 300 Plätze
  • Parkhaus Mauritius – 380 Plätze
  • Parkhaus Coulinstraße – 380 Plätze
  • Parkhaus Karstadt – 510 Plätze
  • Parkhaus Theater – 320 Plätze
  • Tiefgarage Kurhaus/ Casino – 520 Plätze

Achten Sie bei Ihrer Anfahrt auf das Wiesbadener Parkleitsystem. Sie werden sicher geführt.
  • Parkgebühren gemäß Aushang des Betreibers!


* Angaben: RMCC. Alle Angaben somit ohne mmm-Gewähr.
 
  • Um einen störungsfreien Verkehrsablauf während der Auf- und Abbauzeit und der Veranstaltungslaufzeit zu gewährleisten, sind verkehrsordnende und verkehrslenkende Regeln einschließlich der Anweisungen des eingesetzten Sicherheitspersonals unbedingt zu beachten.
  • Zur Optimierung der Verkehrslenkung und der Verkehrsordnung ist den Anweisungen des eingeteilten Personals des RMCC unbedingt Folge zu leisten und den entsprechenden Informationen ist nachzukommen.
  • Auf dem gesamten Gelände und auf eigenen Parkplätzen, wie der Tiefgarage oder extern reservierten Flächen, gelten die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung.
  • Die auf dem Gelände zugelassene Höchstgeschwindigkeit beträgt 10 km/h.
  • Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge, Auflieger, Container, Behälter und Leergut jeder Art werden auf Kosten und Gefahr des Fahrzeughalters/ Verursachers entfernt.
Registrierung Fahrzeug- und Ausstellerdaten
Jedes Fahrzeug, das während der Auf- und Abbauzeiten sowie Veranstaltungszeiten in den Ladehof fahren möchte, muss sich zunächst registrieren. Dies gilt für alle Fahrzeugklassen (Pkw, Sprinter, und Lkw). Fahrzeuge ohne Registrierung erhalten keine Zufahrt für den Ladehof. Die Registrierung erfolgt an der Einfahrtschranke in den Ladehof des RMCC und dient zur Erfassung aller erforderlichen Fahrzeug- und Ausstellerdaten. Für die Registrierung benötigt das RMCC nachfolgende Informationen:
  1. Handynummer des Fahrzeugführers
  2. Veranstaltungsname
  3. Name des Ausstellers
  4. Standnummer
  5. Halle/Veranstaltungsort

Bitte halten Sie die aufgeführten Informationen bei Einfahrt in den Ladehof bereit, um den Registrierungsprozess zu beschleunigen.

Einfahrt
Bei Einfahrt in den Ladehof ist eine Kautionsgebühr IN BAR beim Mitarbeiter an der Schrankenanlage zu hinterlegen.

Kautionsgebühr
Die Kautionsgebühr beträgt: 100,- € - in Worten:  EINHUNDERT EURO!

Die Kautionsgebühr ist bei Einfahrt bereitzuhalten. Als Zahlungsbeleg wird ein Kautionsschein ausgegeben, der bei Ausfahrt vorgelegt werden muss. Die Einhaltung der vergebenen Slotzeiten ist notwendig, um den ungehinderten Auf- und Abbau von Veranstaltungen innerhalb der vorgegebenen Zeiten zu gewährleisten. Die Einfahrtsregelungen und Kautionszeiten sind dem Logistikleitfaden zu entnehmen.

Be- und Entladung
Nach der Einfahrt in den Ladehof wird durch unser Verkehrspersonal eine Ladeposition zugewiesen. Im gesamten Ladehof stehen an Halle Nord und Halle Süd nur sehr begrenzte Be- und Entladeflächen zur Verfügung. Bei vorab gebuchten Logistikdienstleistungen wenden Sie sich bitte an unseren Logistikdienstleister vor Ort.

Ausfahrt / Kautionsrückgabe
Vor Ablauf der Slotzeit ist der Ladehof des RMCC unverzüglich zu verlassen. Folgen Sie den Schildern und Anweisungen des Verkehrspersonals im Ladehof.
  • An der Ausfahrtschrankenanlage erhalten Sie gegen Abgabe des Kautionsscheines an den Mitarbeiter vor Ort die entrichtete Kautionsgebühr zurück, sofern die Slotzeit eingehalten wurde.

Parken nach Ausfahrt
  • Das RMCC bietet Stellplätze in der eigenen Tiefgarage an. Bitte beachten Sie, dass diese nur durch Pkw befahrbar ist. Diese Stellplätze können je nach Verfügbarkeit genutzt werden.
  • Darüber hinaus befinden sich im Umkreis des RMCC weitere Stellplatzanlagen, die je nach Verfügbarkeit zur Parkierung genutzt werden können. Bitte beachten Sie hierzu die Parkentgelte der jeweiligen Stellplatzanlagen.
  • Zudem bietet das RMCC Stellplätze auf ihrer Logistikfläche in Wiesbaden-Schierstein (Schoßbergstraße 23, 65201 Wiesbaden) an.
    • Die Fläche dient der Fahrzeugabstellung während des Auf- und Abbaus sowie der Veranstaltungslaufzeit.
    • Anfahrt Parkierungsfläche Wiesbaden-Schierstein
      Adresse: Schoßbergstraße 23, 65201 Wiesbaden
      Die Einfahrt erfolgt über die Schoßbergstraße.
 
 
  • Am ABBAUTAG gibt es für Kurzabholer die Möglichkeit, zwischen 15:00 und 16:00 Uhr in den Ladehof des RMCC für 30 Minuten (Slotzeit) einzufahren, um...
    • ihren Stand abzuholen oder
    • ggf. Materialen für den Standabbau anzuliefern.
  • Die Einfahrt zur Abholung von Standbauten mit längeren Slotzeiten erfolgt ab 16:00 Uhr.
 
 
Logistikleitfaden
Logistikleitfaden
Zum Download einfach aufs Bild klicken!
Um eine reibungslose und pünktliche An- und Ablieferung der Veranstaltungsgüter zu gewährleisten, bitten wir alle Aussteller/Veranstalter, folgende Regelungen zu beachten:
  • Alle Fahrzeuge dürfen den Ladehof nur zum Be- und Entladen befahren und müssen unmittelbar nach dem Ladevorgang aus dem Ladehof gefahren werden.
  • Innerhalb des zugewiesenen Zeitslots sind alle Ladetätigkeiten zu verrichten.
  • Das Parken ist nach der Beendigung des Be- oder Entladevorgangs nicht gestattet.

Halte-/Parkverbot
Die Zufahrten zu den Hallen und Halleneingänge müssen als Rettungswege freigehalten werden und dürfen zu keiner Zeit durch Aufbaumaterial, Transportmittel, Fahrzeuge, Bauteile oder andere Gegenstände blockiert werden. Das Abstellen von Fahrzeugen ist nur in den dafür vorgesehenen Bereichen erlaubt, markierte Zonen für Fußgänger sowie die gekennzeichneten Bereiche vor den Hallentoren sind freizuhalten. Das Abstellen von
Kraftfahrzeugen in den Hallen ist generell verboten. Dementsprechend ist das RMCC befugt, widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge, Anhänger bzw. aufgeständerte Fahrzeuge auf Kosten des Fahrzeughalters und ohne vorherige Unterrichtung entfernen zu lassen.

Beachten Sie bitte, dass mit der Nutzung des Abstellplatzes kein Bewachungsvertrag zustande gekommen ist. Ebenso besteht kein Versicherungsschutz.
  • Das RMCC bietet Stellplätze auf ihrer Logistikfläche in Wiesbaden-Schierstein (Schoßbergstraße 23, 65201 Wiesbaden) an.
    • Die Fläche dient der Fahrzeugabstellung während des Auf- und Abbaus sowie der Veranstaltungslaufzeit. Für den Hin- und Rücktransport pendelt zwischen Schierstein und dem RMCC während der Auf- und Abbauzeiten ein Busshuttle.
    • Anfahrt Parkierungsfläche Wiesbaden-Schierstein
      Adresse: Schoßbergstraße 23, 65201 Wiesbaden
      Die Einfahrt erfolgt über die Schoßbergstraße.
Registrierung Fahrzeug- und Ausstellerdaten
Jedes Fahrzeug, das während der Auf- und Abbauzeiten sowie Veranstaltungszeiten in den Ladehof fahren möchte, muss sich zunächst registrieren. Dies gilt für alle Fahrzeugklassen (Pkw, Sprinter, und Lkw). Fahrzeuge ohne Registrierung erhalten keine Zufahrt für den Ladehof. Die Registrierung erfolgt an der Einfahrtschranke in den Ladehof des RMCC und dient zur Erfassung aller erforderlichen Fahrzeug- und Ausstellerdaten. Für die Registrierung benötigt das RMCC nachfolgende Informationen:
  1. Handynummer des Fahrzeugführers
  2. Veranstaltungsname
  3. Name des Ausstellers
  4. Standnummer
  5. Halle/Veranstaltungsort

Bitte halten Sie die aufgeführten Informationen bei Einfahrt in den Ladehof bereit, um den Registrierungsprozess zu beschleunigen.

Einfahrt
Bei Einfahrt in den Ladehof ist eine Kautionsgebühr in bar beim Mitarbeiter an der Schrankenanlage zu hinterlegen.

Kautionsgebühr
Die Kautionsgebühr beträgt: 100,- € - in Worten:  EINHUNDERT EURO!

Die Kautionsgebühr ist bei Einfahrt bereitzuhalten. Als Zahlungsbeleg wird ein Kautionsschein ausgegeben, der bei Ausfahrt vorgelegt werden muss. Die Einhaltung der vergebenen Slotzeiten ist notwendig, um den ungehinderten Auf- und Abbau von Veranstaltungen innerhalb der vorgegebenen Zeiten zu gewährleisten. Die Einfahrtsregelungen und Kautionszeiten sind dem Logistikleitfaden zu entnehmen.

Be- und Entladung
Nach der Einfahrt in den Ladehof wird durch unser Verkehrspersonal eine Ladeposition zugewiesen. Im gesamten Ladehof stehen an Halle Nord und Halle Süd nur sehr begrenzte Be- und Entladeflächen zur Verfügung. Bei vorab gebuchten Logistikdienstleistungen wenden Sie sich bitte an unseren Logistikdienstleister vor Ort.

Ausfahrt / Kautionsrückgabe
Vor Ablauf der Slotzeit ist der Ladehof des RMCC unverzüglich zu verlassen. Folgen Sie den Schildern und Anweisungen des Verkehrspersonals im Ladehof.
  • An der Ausfahrtschrankenanlage erhalten Sie gegen Abgabe des Kautionsscheines an den Mitarbeiter vor Ort die entrichtete Kautionsgebühr zurück, sofern die Slotzeit eingehalten wurde.

Parken nach Ausfahrt
  • Das RMCC bietet Stellplätze in der eigenen Tiefgarage an. Bitte beachten Sie, dass diese nur durch Pkw befahrbar ist. Diese Stellplätze können je nach Verfügbarkeit genutzt werden. Die Parkgebühren betragen pro Fahrzeug 10,- €/Tag.
  • Darüber hinaus befinden sich im Umkreis des RMCC weitere Stellplatzanlagen, die je nach Verfügbarkeit zur Parkierung genutzt werden können. Bitte beachten Sie hierzu die Parkentgelte der jeweiligen Stellplatzanlagen.
  • Zudem bietet das RMCC Stellplätze auf ihrer Logistikfläche in Wiesbaden-Schierstein (Schoßbergstraße 23, 65201 Wiesbaden) an.
    • Die Parkgebühren betragen pro Fahrzeug 15,- €/Tag.
    • Die Fläche dient der Fahrzeugabstellung während des Auf- und Abbaus sowie der Veranstaltungslaufzeit.
    • Für den Hin- und Rücktransport pendelt zwischen Schierstein und dem RMCC während der Auf- und Abbauzeiten ein Busshuttle.
    • Anfahrt Parkierungsfläche Wiesbaden-Schierstein
      Adresse: Schoßbergstraße 23, 65201 Wiesbaden
      Die Einfahrt erfolgt über die Schoßbergstraße.
 
 
Logistikleitfaden
BILD MUSS NOCH REIN!!!!!!!!
 
 
FOLGENDES DOKUMENT BENÖTIGEN SIE FÜR DIE REGISTRIERUNG/EINFAHRT
  • BITTE BEACHTEN SIE: FAHRZEUGE OHNE REGISTRIERUNG ERHALTEN  K E I N E  ZUFAHRT FÜR DEN LADENHOF!

Verantwortlich für das Logistikkonzept: VCE Verkehrslogistik Consulting & Engineering GmbH, Dortmund
 
Anlieferungen am Veranstaltungstag selber sind nicht vorgesehen.
Anlieferungen am Veranstaltungstag selber sind nicht vorgesehen.
Ja, ein Lastenaufzug ist vorhanden - aber:
  • Dieser ist für die Anlieferung in Halle Nord jedoch nicht erforderlich und steht daher nicht zur Verfügung.
BITTE BEACHTEN SIE, DASS ZUM TRANSPORT IN DER HALLE FÜR HUBWAGEN, SACKKARREN ETC. WEIßE KUNSTSTOFFROLLEN GENUTZT WERDEN SOLLEN!

Bodenschutz

Während der Standbauarbeiten sind zulässige Veränderungen am Boden durch die Veranstaltungstechnik zu definieren.
  • Des Weiteren ist das Befahren bestimmter Bereiche nur mit speziellen Handgabelhubwagen des Logistikdienstleisters des RMCC gestattet.

Flurförderfahrzeuge
Der Betrieb von eigenen Kränen und Staplern auf dem Veranstaltungsgelände ist nicht gestattet.
  • Gabelstapler und Elektrohubwagen müssen daher zwingend über den Logistikdienstleiter des RMCC bezogen werden. Dazu ist ein Bestellformular auszufüllen.
  • Die Verwendung von eigenen Handgabelhubwagen ist in bestimmten Veranstaltungsorten möglich,
    • WENN DIESE ÜBER HELLEN ROLLEN VERFÜGEN.
  • Bitte prüfen Sie je Veranstaltungsort, ob der zu befahrende Bodenbelag Parkett ist. In diesem Fall müssen die Handgabelhubwagen aufgrund des Bodenschutzes ausschließlich über den Logistikdienstleister bezogen werden. Das Befahren dieses Bodenbelags ist mit anderen Handgabelhubwagen nicht zulässig.


Entstehen aufgrund der Benutzung anderer Handgabelhubwagen, keine hellen Rollen, Abriebspuren auf den Bodenbelägen, werden die zur Beseitigung entstehenden Kosten dem Verursacher in Rechnung gestellt.

 
 
 
Bemerkung des Veranstalters:

AGB § 57. Beschädigungen
  1. Für Beschädigungen des Fußbodens, der Wände und des miet- oder leihweise zur Verfügung gestellten Material haftet der Aussteller.
  2. Für vorhandene Beschädigungen bzw. sämtliche Rückstände haftet der Aussteller; diese werden auf seine Kosten in den Originalzustand gesetzt.
  3. Die Messe-/Ausstellungsfläche ist im Zustand, wie übernommen, spätestens zu dem für die Beendigung des Abbaues festgesetzten Termin, zurück zugeben.
  4. Ist die Räumung der gemietete Standfläche zum Ende der angegebenen Abbauzeit nicht erfolgt, befindet sich der Aussteller zu diesem Zeitpunkt automatisch in Verzug.
  5. Für zurückgelassene Gegenstände übernimmt der Veranstalter keine Haftung.
  6. Aufgebrachtes Material, Fundamente, Aufgrabungen und Beschädigungen sind einwandfrei zu beseitigen. Andernfalls ist die Mess-/Ausstellungsleitung berechtigt, diese Arbeiten auf Kosten des Ausstellers ausführen zu lassen.
  7. Weitergehende Ansprüche auf Schadenersatz bleiben davon unberührt. Nach dem für den Abbau festgesetzten Termin nicht abgebaute Stände oder nicht abgefahrene Messe-/Ausstellungsgegenstände werden von der Messe, -/Ausstellungsleitung auf Kosten des Ausstellers entfernt und unter Ausschluss der Haftung für Verlust und Beschädigung beim Messe-/Ausstellungsspediteur eingelagert.
  8. Beschädigungen jeglicher Art sind sofort nach Entstehen dem Veranstalter zu Protokoll zu geben. Das "Nichtmitteilen" einer Beschädigung jeglicher art ist definitiv kein Kavaliersdelikt und kann unter Umstände eine Anzeige zur Folge haben.
  9. Bodenbeschädigung
    Entstehen Abriebspuren, Kratzer etc. auf den Bodenbelägen, werden die zur Beseitigung entstehenden Kosten dem Verursacher gemäß Gebührenverzeichnis der mmm GmbH in Rechnung gestellt. Die Gebühr beinhaltet die beseitung der Beschädigungen sowie eine sonstige Aufwandsentschädigung des Veranstalters.
  10. Klebereste Bodenbelag
    Erfahrungsgemäß werden die meisten Schäden am Boden verursacht durch die Verwendung von "schlechtem Klebematerial". Im Falle, dass sich nach Beendigung der Messe Klebereste am Boden befinden und somit nicht seitens des Ausstellers fachgerecht entfernt werden bzw. Termingerecht innerhalb der Abbauzeit entfernt wurden, werden Gebühren gemäß Gebührenverzeichnis der mmm GmbH erhoben. Die Gebühr beinhaltet die Reinigung sowie eine sonstige Aufwandsentschädigung des Veranstalters.
  11. Entfernung Bodenbelag
    Im Falle, dass jegliche Art von Bodenbelag seitens des Ausstellers nicht Termingerecht innerhalb der Abbauzeit entfernt wurde, werden für die Entfernung und Entsorgung Gebühren gemäß Gebührenverzeichnis der mmm GmbH erhoben. Die Gebühr beinhaltet die Entfernung und Entsorgung sowie eine sonstige Aufwandsentschädigung des Veranstalters.
 
 
Gebührenverzeichnis
Abriebspuren
Entstehen Abriebspuren auf den Bodenbelägen, werden die zur Beseitigung entstehenden Kosten dem Verursacher in Rechnung gestellt - mindestens 120,- €/m² zzgl. MwSt. 
  • Der Aussteller hat außerdem in diesem Fall zusätzlich eine Konventionalstrafe in Höhe von 1.000,- € zzgl. MwSt. zu bezahlen.
  • Der Aussteller haftet auch für Schäden die diesbezüglich durch seine Drittdienstleister verursacht werden.


Klebereste Bodenbelag
Erfahrungsgemäß werden die meisten Schäden am Boden verursacht durch die Verwendung von "schlechtem Klebematerial".
  • Im Falle, dass sich nach Beendigung der Messe Klebereste am Boden befinden und somit nicht seitens des Ausstellers fachgerecht entfernt werden bzw. Termingerecht innerhalb der Abbauzeit entfernt wurden, wird ein Entgelt in Höhe von mindestens 80,- €/m² zzgl. MwSt. erhoben.
  • Der Aussteller hat außerdem in diesem Fall zusätzlich eine Konventionalstrafe in Höhe von 1.000,- € zzgl. MwSt. zu bezahlen.
  • Der Aussteller haftet auch für Schäden die diesbezüglich durch seine Drittdienstleister verursacht werden.

Entfernung Bodenbelag
Im Falle, dass jegliche Art von Bodenbelag seitens des Ausstellers nicht Termingerecht innerhalb der Abbauzeit entfernt wurde, wird für die Entfernung und Entsorgung ein Gebühr in Höhe von mindestens 120,- €/m² zzgl. MwSt. erhoben.
  • Der Aussteller hat außerdem in diesem Fall zusätzlich eine Konventionalstrafe in Höhe von 1.000,- € zzgl. MwSt. zu bezahlen.
  • Der Aussteller haftet auch für Schäden die diesbezüglich durch seine Drittdienstleister verursacht werden.
 
 
Messeboden in der Halle
Messeboden in der Halle
Die Lagerung von Leergut jeglicher Art auf den Ständen ist verboten.
  • Anfallendes Leergut ist unverzüglich durch den im Veranstaltungsgelände zugelassenen Logistikdienstleister an die vorgesehene Lagerstelle für Leergut zu verbringen.
  • Die Einlagerung von Leergut erfolgt ausschließlich über RMCC-Logistikpartner.
  • Dies gilt auch für die Einlagerung von Vollgütern.
  • Der RMCC-Logistikpartner bietet leider keine Lagerräume für die exklusive Anmietung an.

Der Logistikdienstleister des RMCC übt im Veranstaltungsgelände das alleinige Speditionsrecht aus, d.h. Verbringen von Exponaten, Standaufbauten usw. in den Stand inkl. Gestellung eventueller Hilfsgeräte sowie Zollabfertigung zur temporären bzw. definitiven Einfuhr.
  • Für die dem Logistikdienstleisters erteilten Aufträge gelten die Allgemeinen Deutschen Spediteursbedingungen (ADSp) neueste Fassung und der Speditionstarif für Messen und Ausstellungen des RMCC.

Eine Haftung seitens des RMCC für alle Risiken, die sich aus der Tätigkeit des Logistikdienstleisters ergeben können, ist ausgeschlossen.
Die Lagerung und Verwendung brennbarer Flüssigkeiten (gemäß TRGS 510 - Lagerung von Gefahrstoffen in ortsbeweglichen Behältern, jeweils gültige Fassung) in den Veranstaltungshallen und im Gelände ist ohne schriftliche Genehmigung durch das RMCC verboten. Die Genehmigung zur Lagerung und Verwendung brennbarer Flüssigkeiten kann nur für den Betrieb oder die Vorführung von Exponaten erteilt werden.
  • Der Standort ist dem RMCC anzuzeigen.
  • Ein entsprechender Antrag ist bei der technischen Abteilung des RMCC mit Sicherheitsdatenblatt einzureichen.
  • Zu Werbe und Dekorationszwecken sind Dummys einzusetzen.
  • Die Lagerung brennbarer Flüssigkeiten in den Veranstaltungshallen ist verboten.
  • Am Lagerort hat absolutes Rauchverbot zu herrschen. Für entsprechende Beschilderung ist zu sorgen.
  • Es müssen geeignete Handfeuerlöscher bereitstehen.
Feuerwehrbewegungszonen, Hydranten
Die notwendigen und die durch Halteverbotszeichen gekennzeichneten Anfahrtswege und Bewegungszonen für die Feuerwehr müssen zu jeder Zeit freigehalten werden. Fahrzeuge und sonstige Gegenstände, welche auf den Rettungswegen und den Sicherheitsflächen abgestellt sind, werden auf Kosten und Gefahr des Fahrzeugführers bzw. Besitzers entfernt. Hydranten auf dem gesamten Veranstaltungsgelände sowie in den Hallen dürfen nicht verbaut, unkenntlich oder unzugänglich gemacht werden.

Notausgänge, Notausstiege, Hallengänge

Die Flucht- und Rettungswege sind ständig freizuhalten. Die Türen im Zuge von Flucht und Rettungswegen müssen von innen leicht in voller Breite geöffnet werden können. Flucht- und Rettungswege, Ausgangstüren und Notausstiege im Hallenfußboden und deren Kennzeichnung dürfen nicht verbaut, überbaut, versperrt, verhängt oder sonst unkenntlich gemacht werden. Die Flucht- und Rettungswege in den Hallen dürfen zu keinem Zeitpunkt durch abgestellte oder in den Gang hineinragende Gegenstände eingeengt werden. Das RMCC ist im Fall von Zuwiderhandlungen berechtigt, auf Kosten und Gefahr des Verursachers Abhilfe zu schaffen. Für den Standbau benötigte Materialien oder zur sofortigen Aufstellung auf der Standfläche angelieferte Exponate dürfen in der Auf- und Abbauphase kurzzeitig im Randbereich der Flucht- und Rettungswege abgestellt werden, wenn hierdurch die aus Sicherheitsgründen geforderten Gangbreiten nicht unterschritten und logistische Belange ausreichend  erücksichtigt werden. Unabhängig von der Breite des Hallenganges und der abgestellten Güter ist ein Durchgang in einer Breite von mindestens 1,2 m zwingend frei zu halten. Dies berücksichtigend dürfen entsprechend abgestellte Güter, entlang der Standgrenze zum Hallengang maximal ein Streifen von 0,9 m in Anspruch nehmen. Flächen vor Notausgängen und die Kreuzungsbereiche der Hallengänge sind hiervon ausgenommen und müssen jederzeit in voller Breite freigehalten werden. Die Hallengänge dürfen nicht zur Errichtung von Montageplätzen oder zur Aufstellung von Maschinen (z.B. Holzbearbeitungsmaschinen, Werkbänke) genutzt werden. Auf Verlangen des RMCCs kann (auch) aus logistischen Gründen die sofortige Räumung aller Hallengänge gefordert werden.
Der Ladehof besteht aus Betonsteinplatten verschiedener Formate mit dem notwendigen Gefälle zur Regenwasserentsorgung. Das Gelände hat bei Dunkelheit eine allgemeine Straßen- und Wegbeleuchtung. Versorgungsanschlüsse sind im begrenzten Umfang vorhanden. Bedarfe für Versorgungsanschlüsse müssen unbedingt mit dem RMCC abgestimmt werden. Die Verkehrsflächen werden durch das RMCC gereinigt, schneefrei gehalten und bei Bedarf abgestreut. Fliegende Bauten im Ladehof wie z.B. Zelte, Pavillons o.ä., auch für kurze Standzeiten, sind ausnahmslos genehmigungspflichtig.
Der Betrieb von eigenen Kränen und Staplern auf dem Veranstaltungsgelände ist nicht gestattet. Gabelstapler und Elektrohubwagen müssen daher zwingend über den Logistikdienstleiter des RMCC bezogen werden.
  • Diesen Service können Sie über die RMH GmbH abwickeln.
  • Die Kosten hierfür müssen vom Aussteller getragen werden.

Die Verwendung von eigenen Handgabelhubwagen ist in bestimmten Veranstaltungsorten möglich, wenn diese über helle Rollen verfügen. Bitte prüfen Sie je Veranstaltungsort, ob der zu befahrende Bodenbelag Parkett ist. In diesem Fall müssen die Handgabelhubwagen aufgrund des Bodenschutzes ausschließlich über den Logistikdienstleister bezogen werden.
  • Das Befahren dieses Bodenbelags ist mit anderen Handgabelhubwagen nicht zulässig.
  • Entstehen aufgrund der Benutzung anderer Handgabelhubwagen, keine hellen Rollen, Abriebspuren auf den Bodenbelägen, werden die zur Beseitigung entstehenden Kosten dem Verursacher in Rechnung gestellt.

Der Logistikdienstleister des RMCC übt im Veranstaltungsgelände das alleinige Speditionsrecht aus, d.h. Verbringen von Exponaten, Standaufbauten usw. in den Stand inkl. Gestellung eventueller Hilfsgeräte sowie Zollabfertigung zur temporären bzw. definitiven Einfuhr. Für die dem Logistikdienstleisters erteilten Aufträge gelten die Allgemeinen Deutschen Spediteursbedingungen (ADSp) neueste Fassung und der Speditionstarif für Messen und Ausstellungen des RMCC.

Eine Haftung seitens des RMCC für alle Risiken, die sich aus der Tätigkeit des Logistikdienstleisters ergeben können, ist ausgeschlossen.

Die Lagerung von Leergut jeglicher Art auf den Ständen ist verboten.
  • Anfallendes Leergut ist unverzüglich durch den im Veranstaltungsgelände zugelassenen Logistikdienstleister an die vorgesehene Lagerstelle für Leergut zu verbringen.
Schnelle Informationen Chancen-Messe Koblenz April 2020
Chancen-Messe Koblenz | © mmm message messe & marketing GmbH
Adresse, Anreise & Aufenthalt


Wann?

Samstag, 31.10.2020, 10.00 Uhr - 16.00 Uhr

Wo?
CGM ARENA
Jupp-Gauchel-Str. 10
56075 Koblenz

>>> Routenplaner


Aussteller haben eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn Zutritt in die Halle.
  • Samstag ab 09.00 Uhr
Auf- und Abbauzeiten


Sorgen Sie für eine stressfreie Auf- und Abbauzeit und beachten Sie unsere Termine zur Veranstaltung.


Ausstelleraufbau:
  • Freitag, 30.10.2020, 15.00 bis 18.00 Uhr

Vorzeitiger Standaufbau | kostenpflichtig - Pauschale!
  • Freitag, 30.10.2020, entweder
    • 09.30 Uhr bis 15.00 Uhr (+5,5 Stunden - Pauschale AB) ODER
    • 11.30 Uhr bis 15.00 Uhr (+3,5 Stunden - Pauschale AC)

Materialanlieferung:
  • Samstag, 31.10.2020, 09.00 bis 10.00 Uhr


Ausstellerabbau:
  • Samstag, 31.10.2020, 16.00 bis 19.00 Uhr

Verlängerter Abbau | | kostenpflichtig - Pauschale!
  • Samstag, 31.10.2020, 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr (+3,0 Stunden - Pauschale AD)


AUS SICHERHEITSGRÜNDEN DARF MIT DEM ABBAU ERST BEGONNEN WERDEN, WENN KEINE BESUCHER MEHR IN DER HALLE SIND! BITTE FOLGEN SIE HIER DIE ANWEISUNGEN DES VERANSTALTERS.
 
  • Für das Ausladen des Messematerials am Freitag steht ausschließlich der "Südplatz" hinter der Halle zur Verfügung. Hierzu benötigen Sie den Fahrzeugausweis, welcher sichtbar hinter der Windschutzscheibe zu platzieren ist.
  • Die Zufahrt erfolgt über die Verwaltungsstraße auf der Ostseite der Halle.

   
   
  BITTE BEACHTEN SIE...
  Abbau
  Siehe Punkt "Abbauregelung, 31.10.2020, 16.00 Uhr - 19.00 Uhr,
 Zeitfenster PKW, Transporter und PKW mit Anhänger, LKW"
   
 
 
!
  • Die offizielle Aufbauzeit ist am
    Freitag, 30.10.2020,
    von 15.00 Uhr - 18.00 Uhr.

     
  • Halleneintritt für Aussteller am Samstag, 31.10.2020, AB 09.00 Uhr.
     
  • Beachten Sie bitte, dass vorher KEIN EINLASS IN DIE HALLE MÖGLICH IST
 
 
!
   Wichtig während des Auf- bzw Abbaus
  • Um einen störungsfreien Verkehrsablauf während der Auf- und Abbauzeit und der Veranstaltungslaufzeit zu gewährleisten, sind verkehrsordnende und verkehrslenkende Regeln einschließlich der Anweisungen des eingesetzten Sicherheitspersonals unbedingt zu beachten.
  • Zur Optimierung der Verkehrslenkung und der Verkehrsordnung ist den Anweisungen des eingeteilten Personals unbedingt Folge zu leisten und den entsprechenden Informationen ist nachzukommen.
  • Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge, Auflieger, Container, Behälter und Leergut jeder Art werden auf Kosten und Gefahr des Fahrzeughalters/ Verursachers entfernt.
  • Die Eingänge, Aufzüge und Hallentore sind unbedingt freizuhalten, es dürfen keine anderen Fahrzeuge blockiert werden.
  • Ein einfahren in der Halle ist NICHT erlaubt!

   Fristen für Be- und Entladen
  • Das Befahren des Messegeländes ist ausschließlich zum Be- und Entladen und zeitlich begrenzt gestattet.
  • Die Ladezonen sind ausschließlich zum Be- und Entladen vorgesehen und dürfen nicht zum Abstellen von Fahrzeugen genutzt werden.
  • Damit die Fluchtwege und Zufahrten für die Feuerwehr und den Rettungsdienst nicht durch Fahrzeuge blockiert werden, ist es notwendig, das Be- und Entladen zeitlich zu befristen.
 

  Bitte nicht vergessen:
 
Fahrzeugausweis
Der Fahrzeugausweis dient zur Identifizierung der Veranstaltung, des Ausstellers
sowie des Ausstellerstandes während des Auf- und Abbaus
UND BERECHTIGT NICHT ZUM KOSTENFREIEN PARKEN!


   Sie haben noch keine Fahrzeugausweise?
  • Die Fahrzeugausweise finden Sie  in der Aussteller-Standverwaltung zum Download!
Anlieferung

 
  • Die Zufahrt erfolgt über die Verwaltungsstraße auf der Ostseite der Halle.
  • Ausladezone „Südplatz“: Für das Ausladen des Messematerials am Freitag steht ausschließlich der „Südplatz“ hinter der Halle zur Verfügung. Hierfür benötigen Sie den Fahrzeugausweis, welcher sichtbar hinter der Windschutzscheibe zu platzieren ist.
  • Das Abstellen der Fahrzeuge und/ oder Anhänger ist auf den gekennzeichneten Flächen erlaubt und zwar in der Weise, dass jederzeit das ungehinderte Ein- und Ausparken auf den benachbarten Stellplätzen möglich ist.
  • Die Ausladezone „Südplatz“ ist WÄHREND der Veranstaltung Evakuierungszone! Ein Abstellen von Fahrzeugen sowie Anhänger für die Dauer der Veranstaltung ist NICHT erlaubt. Im Falle, dass ein Fahrzeug und/oder Anhänger auf dem Betriebsgelände behindernd oder verkehrswidrig abgestellt ist, wird es auf Kosten des Ausstellers bzw. Messebauers entfernt.
  • Materialanlieferung: Das Material kann ebenerdig durch die Ladetore 1 und 2 in die Halle gefahren werden.
  • Das Befahren des Hallenbodens ist nur mit einer Sackkarre oder Hubwagen möglich. Die zugelassene Bodenbelastung beträgt pro m² ca. 250 kg.
  • Für das Ausladen des Messematerials am Freitag steht ausschließlich der „Südplatz“ hinter der Halle zur Verfügung. Hierfür benötigen Sie den Fahrzeugausweis, welcher sichtbar hinter der Windschutzscheibe zu platzieren ist.
  • Bitte beachten Sie, die Aufbauzeiten sind unbedingt einzuhalten, ein längerer Aufenthalt in der Halle ist nicht möglich.
  • Die Durchgänge in den Hallen sind unbedingt freizuhalten.
  • Ein Parken in den Hallen ist grundsätzlich verboten!
Materialanlieferung


Die Anlieferung von Materialien ist am
  • Samstag, den 31.10.2020 zwischen 09.00 und 10.00 Uhr
möglich.
 
Zum Ausladen steht Ihnen der Wendebereich vor der Halle zur Verfügung. Hierzu benötigen Sie den Fahrzeugausweis, welcher sichtbar hinter der Windschutzscheibe zu platzieren ist.
 
 
Den Anweisungen des Wachpersonals ist Folge zu leisten!
Abbauregelung
BITTE BEACHTEN SIE:
  • Die Ausladezone „Südplatz“ ist WÄHREND der Veranstaltung Evakuierungszone! Also bis 26.10.2019, 17.00 Uhr
  • Während des Abbaus ist die Straße zum Ladehof eine Einbahnstraße!
  • Parken (Einladen) ist dort nicht erlaubt!
  • KEINE Kaution bei Einfahrt!
  • Einfahrt am 31.10.2020 erst AB 16.00 Uhr – NICHT EHER!
  • Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen des Sicherheitspersonals!

Abbauregelung für PKW's:
Ab 16.00 Uhr:
  • Befahren des Ladehofs "Südplatz" zum Einladen der Materialien.
  • KEINE Kaution!

Abbauregelung für Transporter und PKW mit Anhänger:
Ab 16.30 Uhr:
  • Befahren des Ladehofs "Südplatz" zum Einladen der Materialien.
  • KEINE Kaution!

Abbauregelung für LKW's:
Ab 16.45 Uhr:
  • Befahren des Ladehofs "Südplatz" zum Einladen der Materialien.
  • KEINE Kaution!

PKW's und Sprinter können sowohl im Ladehof als auch seitlich an der Halle einladen (Keine LKW's)!
 
 
Ausladezone
Zum Download einfach aufs Bild klicken!
Parken



ÖFFENTLICHER PARKPLATZ - NICHT BEWACHT!

Für Aussteller und Besucher stehen Parkplätze (P2, P3, P4) kostenfrei zur Verfügung.

  • Das Parken Ihres Fahrzeuges erfolgt auf eigene Gefahr. Der Parkplatz (P2, P3, P4) ist während des beparkens NICHT bewacht. Für mögliche Beschädigungen am Fahrzeug wird keine Haftung übernommen.
 
 
Parkmöglichkeiten CGM ARENA
 
 
CGM ARENA
Extra-Parkplatz


Für unsere Aussteller haben wir den Parkplatz P5  extra angemietet. KEIN ÖFFENTLICHER PARKPLATZ - NICHT BEWACHT!


Parkplatz P5
  • Die 100 Parkplätze stehen WÄHREND DER VERANSTALTUNG Ausstellern KOSTENFREI zur Verfügung.
  • Bitte beachten Sie, dass es sich um einen NICHTBEWACHTEN Parkplatz handelt und bei Benutzung Sie als Aussteller den Fahrzeugausweis SICHTBAR im Auto hinterlegen (siehe Menüpunkt "Fahrzeugausweise"). Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge (= kein Fahrzeugausweis) werden kostenpflichtig abgeschleppt.
  • Bitte beachten Sie, dass kein Anspruch auf einen Parkplatz besteht: voll is voll!
  • Das Parken Ihres Fahrzeuges erfolgt auf eigene Gefahr. Der Parkplatz ist während des beparkens NICHT bewacht. Für mögliche Beschädigungen am Fahrzeug wird keine Haftung übernommen.
 
 
Parkmöglichkeit CGM ARENA
Verplegung


"Guten-Morgen-Kafee": Besuchen Sie uns vor Messebeginn im Foyer...

Aber auch während der Messe sind Sie herzlich zu einem Becher Kaffee, Tee oder Wasser eingeladen! Natürlich kostenlos...


Die Messe verfügt über einen Imbiss-Stand, der ein Angebot aus Getränken und Snacks anbietet. Hier werden meist belegte Brötchen und warme oder kalte Speisen und Getränke angeboten.


Leider können wir auf die Auswahl und Preise des Angebots keinen Einfluss nehmen. Die Kosten sind vom Aussteller selbst zu übernehmen.

 
Ausstellerausweise sowie Fahrzeugausweise finden sie zum Download in der Standverwaltung!
Ausstellerausweise
Fahrzeugausweis
 
 
Bitte zeigen Sie uns...
Schnelle Informationen Chancen-Messe Koblenz Oktober 2020
Chancen-Messe Koblenz | © mmm message messe & marketing GmbH
Adresse, Anreise & Aufenthalt


Wann?

Samstag, 31.10.2020, 10.00 Uhr - 16.00 Uhr

Wo?
CGM ARENA
Jupp-Gauchel-Str. 10
56075 Koblenz

>>> Routenplaner


Aussteller haben eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn Zutritt in die Halle.
  • Samstag ab 09.00 Uhr
Auf- und Abbauzeiten


Sorgen Sie für eine stressfreie Auf- und Abbauzeit und beachten Sie unsere Termine zur Veranstaltung.


Ausstelleraufbau:
  • Freitag, 30.10.2020, 15.00 bis 18.00 Uhr

Vorzeitiger Standaufbau | kostenpflichtig - Pauschale!
  • Freitag, 30.10.2020, entweder
    • 09.30 Uhr bis 15.00 Uhr (+5,5 Stunden - Pauschale AB) ODER
    • 11.30 Uhr bis 15.00 Uhr (+3,5 Stunden - Pauschale AC)

Materialanlieferung:
  • Samstag, 31.10.2020, 09.00 bis 10.00 Uhr


Ausstellerabbau:
  • Samstag, 31.10.2020, 16.00 bis 19.00 Uhr

Verlängerter Abbau | | kostenpflichtig - Pauschale!
  • Samstag, 31.10.2020, 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr (+3,0 Stunden - Pauschale AD)


AUS SICHERHEITSGRÜNDEN DARF MIT DEM ABBAU ERST BEGONNEN WERDEN, WENN KEINE BESUCHER MEHR IN DER HALLE SIND! BITTE FOLGEN SIE HIER DIE ANWEISUNGEN DES VERANSTALTERS.
 
  • Für das Ausladen des Messematerials am Freitag steht ausschließlich der "Südplatz" hinter der Halle zur Verfügung. Hierzu benötigen Sie den Fahrzeugausweis, welcher sichtbar hinter der Windschutzscheibe zu platzieren ist.
  • Die Zufahrt erfolgt über die Verwaltungsstraße auf der Ostseite der Halle.

   
   
  BITTE BEACHTEN SIE...
  Abbau
  Siehe Punkt "Abbauregelung, 31.10.2020, 16.00 Uhr - 19.00 Uhr,
 Zeitfenster PKW, Transporter und PKW mit Anhänger, LKW"
   
 
 
!
  • Die offizielle Aufbauzeit ist am
    Freitag, 30.10.2020,
    von 15.00 Uhr - 18.00 Uhr.

     
  • Halleneintritt für Aussteller am Samstag, 31.10.2020, AB 09.00 Uhr.
     
  • Beachten Sie bitte, dass vorher KEIN EINLASS IN DIE HALLE MÖGLICH IST
 
 
!
   Wichtig während des Auf- bzw Abbaus
  • Um einen störungsfreien Verkehrsablauf während der Auf- und Abbauzeit und der Veranstaltungslaufzeit zu gewährleisten, sind verkehrsordnende und verkehrslenkende Regeln einschließlich der Anweisungen des eingesetzten Sicherheitspersonals unbedingt zu beachten.
  • Zur Optimierung der Verkehrslenkung und der Verkehrsordnung ist den Anweisungen des eingeteilten Personals unbedingt Folge zu leisten und den entsprechenden Informationen ist nachzukommen.
  • Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge, Auflieger, Container, Behälter und Leergut jeder Art werden auf Kosten und Gefahr des Fahrzeughalters/ Verursachers entfernt.
  • Die Eingänge, Aufzüge und Hallentore sind unbedingt freizuhalten, es dürfen keine anderen Fahrzeuge blockiert werden.
  • Ein einfahren in der Halle ist NICHT erlaubt!

   Fristen für Be- und Entladen
  • Das Befahren des Messegeländes ist ausschließlich zum Be- und Entladen und zeitlich begrenzt gestattet.
  • Die Ladezonen sind ausschließlich zum Be- und Entladen vorgesehen und dürfen nicht zum Abstellen von Fahrzeugen genutzt werden.
  • Damit die Fluchtwege und Zufahrten für die Feuerwehr und den Rettungsdienst nicht durch Fahrzeuge blockiert werden, ist es notwendig, das Be- und Entladen zeitlich zu befristen.
 

  Bitte nicht vergessen:
 
Fahrzeugausweis
Der Fahrzeugausweis dient zur Identifizierung der Veranstaltung, des Ausstellers
sowie des Ausstellerstandes während des Auf- und Abbaus
UND BERECHTIGT NICHT ZUM KOSTENFREIEN PARKEN!


   Sie haben noch keine Fahrzeugausweise?
  • Die Fahrzeugausweise finden Sie  in der Aussteller-Standverwaltung zum Download!
Anlieferung

 
  • Die Zufahrt erfolgt über die Verwaltungsstraße auf der Ostseite der Halle.
  • Ausladezone „Südplatz“: Für das Ausladen des Messematerials am Freitag steht ausschließlich der „Südplatz“ hinter der Halle zur Verfügung. Hierfür benötigen Sie den Fahrzeugausweis, welcher sichtbar hinter der Windschutzscheibe zu platzieren ist.
  • Das Abstellen der Fahrzeuge und/ oder Anhänger ist auf den gekennzeichneten Flächen erlaubt und zwar in der Weise, dass jederzeit das ungehinderte Ein- und Ausparken auf den benachbarten Stellplätzen möglich ist.
  • Die Ausladezone „Südplatz“ ist WÄHREND der Veranstaltung Evakuierungszone! Ein Abstellen von Fahrzeugen sowie Anhänger für die Dauer der Veranstaltung ist NICHT erlaubt. Im Falle, dass ein Fahrzeug und/oder Anhänger auf dem Betriebsgelände behindernd oder verkehrswidrig abgestellt ist, wird es auf Kosten des Ausstellers bzw. Messebauers entfernt.
  • Materialanlieferung: Das Material kann ebenerdig durch die Ladetore 1 und 2 in die Halle gefahren werden.
  • Das Befahren des Hallenbodens ist nur mit einer Sackkarre oder Hubwagen möglich. Die zugelassene Bodenbelastung beträgt pro m² ca. 250 kg.
  • Für das Ausladen des Messematerials am Freitag steht ausschließlich der „Südplatz“ hinter der Halle zur Verfügung. Hierfür benötigen Sie den Fahrzeugausweis, welcher sichtbar hinter der Windschutzscheibe zu platzieren ist.
  • Bitte beachten Sie, die Aufbauzeiten sind unbedingt einzuhalten, ein längerer Aufenthalt in der Halle ist nicht möglich.
  • Die Durchgänge in den Hallen sind unbedingt freizuhalten.
  • Ein Parken in den Hallen ist grundsätzlich verboten!
Materialanlieferung


Die Anlieferung von Materialien ist am
  • Samstag, den 31.10.2020 zwischen 09.00 und 10.00 Uhr
möglich.
 
Zum Ausladen steht Ihnen der Wendebereich vor der Halle zur Verfügung. Hierzu benötigen Sie den Fahrzeugausweis, welcher sichtbar hinter der Windschutzscheibe zu platzieren ist.
 
 
Den Anweisungen des Wachpersonals ist Folge zu leisten!
Abbauregelung
BITTE BEACHTEN SIE:
  • Die Ausladezone „Südplatz“ ist WÄHREND der Veranstaltung Evakuierungszone! Also bis 26.10.2019, 17.00 Uhr
  • Während des Abbaus ist die Straße zum Ladehof eine Einbahnstraße!
  • Parken (Einladen) ist dort nicht erlaubt!
  • KEINE Kaution bei Einfahrt!
  • Einfahrt am 31.10.2020 erst AB 16.00 Uhr – NICHT EHER!
  • Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen des Sicherheitspersonals!

Abbauregelung für PKW's:
Ab 16.00 Uhr:
  • Befahren des Ladehofs "Südplatz" zum Einladen der Materialien.
  • KEINE Kaution!

Abbauregelung für Transporter und PKW mit Anhänger:
Ab 16.30 Uhr:
  • Befahren des Ladehofs "Südplatz" zum Einladen der Materialien.
  • KEINE Kaution!

Abbauregelung für LKW's:
Ab 16.45 Uhr:
  • Befahren des Ladehofs "Südplatz" zum Einladen der Materialien.
  • KEINE Kaution!

PKW's und Sprinter können sowohl im Ladehof als auch seitlich an der Halle einladen (Keine LKW's)!
 
 
Ausladezone
Zum Download einfach aufs Bild klicken!
Parken



ÖFFENTLICHER PARKPLATZ - NICHT BEWACHT!

Für Aussteller und Besucher stehen Parkplätze (P2, P3, P4) kostenfrei zur Verfügung.

  • Das Parken Ihres Fahrzeuges erfolgt auf eigene Gefahr. Der Parkplatz (P2, P3, P4) ist während des beparkens NICHT bewacht. Für mögliche Beschädigungen am Fahrzeug wird keine Haftung übernommen.
 
 
Parkmöglichkeiten CGM ARENA
 
 
CGM ARENA
Extra-Parkplatz


Für unsere Aussteller haben wir den Parkplatz P5  extra angemietet. KEIN ÖFFENTLICHER PARKPLATZ - NICHT BEWACHT!


Parkplatz P5
  • Die 100 Parkplätze stehen WÄHREND DER VERANSTALTUNG Ausstellern KOSTENFREI zur Verfügung.
  • Bitte beachten Sie, dass es sich um einen NICHTBEWACHTEN Parkplatz handelt und bei Benutzung Sie als Aussteller den Fahrzeugausweis SICHTBAR im Auto hinterlegen (siehe Menüpunkt "Fahrzeugausweise"). Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge (= kein Fahrzeugausweis) werden kostenpflichtig abgeschleppt.
  • Bitte beachten Sie, dass kein Anspruch auf einen Parkplatz besteht: voll is voll!
  • Das Parken Ihres Fahrzeuges erfolgt auf eigene Gefahr. Der Parkplatz ist während des beparkens NICHT bewacht. Für mögliche Beschädigungen am Fahrzeug wird keine Haftung übernommen.
 
 
Parkmöglichkeit CGM ARENA
Verplegung


"Guten-Morgen-Kafee": Besuchen Sie uns vor Messebeginn im Foyer...

Aber auch während der Messe sind Sie herzlich zu einem Becher Kaffee, Tee oder Wasser eingeladen! Natürlich kostenlos...


Die Messe verfügt über einen Imbiss-Stand, der ein Angebot aus Getränken und Snacks anbietet. Hier werden meist belegte Brötchen und warme oder kalte Speisen und Getränke angeboten.


Leider können wir auf die Auswahl und Preise des Angebots keinen Einfluss nehmen. Die Kosten sind vom Aussteller selbst zu übernehmen.

 
Ausstellerausweise sowie Fahrzeugausweise finden sie zum Download in der Standverwaltung!
Ausstellerausweise
Fahrzeugausweis
 
 
Bitte zeigen Sie uns...
Neue Herausforderungen? Gerne! Reden Sie mit uns...+

Wir organisieren jährlich eigene Publikumsmessen. Neben der Entwicklung neuer Themen sind wir immer daran interessiert, bestehende Fach- und Publikumsmessen in unser Portfolio aufzunehmen. Gerne kommen wir mit Ihnen ins Gespräch, wenn es darum geht, Messen zu erwerben.
 
Sie haben Ideen? Neue Messen und/oder Veranstaltungsformate? Reden Sie mit uns!
 
Ausstellerstimmen | Das sagen die Aussteller über die Veranstaltung+
     

azubi- & studientage

  Chancen-Messe

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG

"Das große Publikum und die rege Nachfrage nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen begeistern uns jedes Mal. Die Jugendlichen wie die Eltern waren sehr gut vorbereitet, gezielt wurden Auskünfte eingeholt und es konnten sehr gute Gespräche geführt werden. Mancher Kontakt wird sicher in ein konkretes Einstellungsgespräch münden. Die Messe ist für uns immer eine sehr gute Plattform Nachwuchskräfte zu finden. Aufgrund der sehr guten professionellen Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen, werden wir auch nächstes Jahr wieder dabei sein."

innomatec Test- und Sonderanlagen GmbH
"Wir sind dieses Jahr zum ersten Mal als Aussteller auf der IHK-Bildungsmesse – azubi- & studientage Wiesbaden 2019 vertreten und sind positiv überrascht vom Besucheransturm und der Vielzahl an Gesprächen die wir an unserem Stand führen konnten. Die Messe ist sehr gut organisiert und die Betreuung hat im Vorfeld und während der Messe super geklappt.“
 
     

Sie möchten Aussteller werden? Hier geht es weiter!
 
 
Sie möchten Aussteller werden? Hier geht es weiter!
© 1994 - 2019 | mmm message messe & marketing GmbH - Ein Unternehmen der Qualifex-Gruppe | 25 Jahre die Bildungs- und Karrieremarketing-Experten in Deutschland!+


Mehrwertlösungen

azubitage.de | chancen-messe.de | mmmgmbh.de

Deutschlands größte Informationsplattformen für Bildung und Karriere.
 Den Weg in die Zukunft gestalten - Impulse für die Karriere und die Berufswahl!
Unsere Leitmessen bieten seit 1994 neue Chancen und Perspektiven für die Zukunft und erweitern den Horizont!
 
Wir machen das möglich, was andere versprechen und verfolgen das Ziel, unsere Dienstleistungen auf Ihre Bedürfnisse auszurichten... message... immer einen Schritt voraus!
WIR sind mmm | © 1994 - 2019
 mmm message messe & marketing GmbH - Ein Familien-Unternehmen der Qualifex-Gruppe | 25 Jahre die Bildungs- und Karrieremarketing-Experten in Deutschland!
Sie haben Fragen?+




Sprechen Sie uns an!