© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH

  

  

Corona? Wir werden beraten...

Unsere Anwaltskanzlei

Aktuelle Informationen zur Veranstaltung wegen Corona | Covid-19


Sie haben Fragen?

Wegen COVID-19:
Wenn wir telefonisch nicht erreichbar sind: bitte Ihre Anfrage per E-Mail!


Wir sind für Sie da:
  • Montag bis Donnerstag
    09.00 - 12.00 Uhr
  • Freitag geschlossen
     
Sprechen Sie uns an! Montag bis Donnertag 08.30 -17.00 Uhr | Freitag 08.30 - 14.30 Uhr: +49(0)6221 71404 -
                                    44

oder per oder pwer Mail


In diesen schwierigen Zeiten konzentrieren wir uns weiterhin unermüdlich darauf, Ihnen den ausgezeichneten Service und die Unterstützung zu bieten, die Sie von uns gewohnt sind. Wir danken Ihnen für Ihre Loyalität.

Die aktuelle Situation verlangt von uns allen äußerste Sorgfalt und Aufmerksamkeit  - aber dennoch sollten wir auch die Zukunft nicht aus dem Blick verlieren. Passen Sie auf sich auf - bleiben Sie gesund!

Dipl.-Kfm. Frans Louis Isrif
Geschäftsführender Gesellschafter
mmm message messe & marketing GmbH - Ein Unternehmen der Qualifexgruppe

 
Aktuelle Informationen
Stand 03.08.2020 | 11:00 Uhr

Die aktuelle Situation in Bezug auf eine mögliche weitere Verbreitung der Krankheit COVID-19, hervorgerufen durch das Corona-Virus, bereitet vielen Menschen berechtigt Sorge. Sorge und Vorsicht sind zweifellos berechtigt. Die unterschiedlichsten Meldungen in den Medien, Panik und Hektik hingegen erzeugen jedoch eine bedrohliche Unsicherheit, die in keinem Fall zu vernünftigen Problemlösungen beiträgt. Auch wir als Veranstalter der REGIONALEN Bildungs- und Karrieremessenweisen sind nicht die Experten auf dem Gebiet der Krankheit COVID-19.

 
Wir richten uns nach den Vorgaben und Anordnungen der offiziellen Behörden und werden diese auch strikt befolgen SOBALD UNS DIE SCHRIFTLICHE MITTEILUNG DER BEHÖRDE VORLIEGT.

Solange es jedoch keine verbindliche Anordnung von höherer Stelle gibt werden wir die Messen wie geplant durchführen.
 

Wir vertrauen auf die Einschätzung der deutschen Gesundheitsbehörden.


Wenn es auf Anordnung jedoch zu einem Messeverbot kommen sollte, werden wir als Veranstalter, die Aussteller sowie die Besucher die Auswirkungen infolge von höherer Gewalt akzeptieren müssen.

Sie dürfen versichert sein, dass die Sicherheit und Gesundheit unserer Messeteilnehmer höchste Priorität für uns hat. Wenn uns behördliche Informationen schriftlich vorliegen werden wir weiterhin transparent kommunizieren.

 

Die aktuelle Situation verlangt von uns allen äußerste Sorgfalt und Aufmerksamkeit  - aber es muss weitergehen... Passen Sie auf sich auf - bleiben Sie gesund!


Dipl.-Kfm. Frans Louis Isrif
Geschäftsführender Gesellschafter des Veranstalters
mmm message messe & marketing GmbH,  ein Familienunternehmen der Qualifex-Gruppe



Die azubi- & studientage sowie Chancen-Messe fallen nicht unter das von der Bund-Länder-Konferenz beschlossene Großveranstaltungsverbot!

Dieses Verbot betrifft Veranstaltungen wie Volks- und Straßenfeste, bei denen eine Kontaktverfolgung und die Einhaltung von Hygieneregelungen nicht möglich ist. Messen, bei denen die vom Land verordneten Infektionsschutzkonzepte gesichert sind, dürfen ausdrücklich durchgeführt werden.

Sie können versichert sein, dass wir behördlich abgestimmte Hygienekonzepte umfassend und verantwortungsvoll umsetzen werden. Wir werden alles dafür tun, dass die Sicherheit unserer Besucher gewährleistet ist. Zusammen mit Ihnen trotzen wir Corona !Vielen Dank jetzt schon einmal für Ihr Vertrauen.



ACHTUNG "FAKE"-NEWS
Aussteller erhalten Informationen hinsichtlich der Durchführung oder Nicht-Durchführung ausschließlich von uns.
  • Sollten Sie von anderer Stelle über eine Durchführung oder Nicht-Durchführung informiert werden bitten wir um sofortige Mitteilung denn es kann sich hierbei um “Fake”-News handeln.
 


Auch wir brauchen "Hilfe" bei COVID-19 | Wir werden beraten durch
Schmitz-Dumont | Wolf | Kanzlei für Wirtschaftsrecht
Richtig husten und niesen: (Alle Informationen unter Infektionsschutz - Hygienetipps)
Beim Husten oder Niesen sollte möglichst kein Speichel oder Nasensekret in die Umgebung versprüht werden. Sich beim Husten oder Niesen die Hand vor den Mund zu halten, wird oft für höflich gehalten. Aus gesundheitlicher Sicht aber ist dies keine sinnvolle Maßnahme: Dabei gelangen Krankheitserreger an die Hände und können anschließend über gemeinsam benutzte Gegenstände oder beim Hände schütteln an andere weitergereicht werden.

Um keine Krankheitserreger weiterzuverbreiten und andere vor Ansteckung zu schützen, sollten Erkrankte die Regeln der sogenannten Husten-Etiquette beachten, die auch beim Niesen gilt:
  • Halten Sie beim Husten oder Niesen mindestens einen Meter Abstand von anderen Personen und drehen Sie sich weg. Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Verwenden Sie dies nur einmal und entsorgen es anschließend in einem Mülleimer mit Deckel. Wird ein Stofftaschentuch benutzt, sollte dies anschließend bei 60°C gewaschen werden.
  • Und immer gilt: Nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten gründlich die Hände waschen!
  • Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten und ebenfalls sich dabei von anderen Personen abwenden.


Hände regelmäßig waschen
Die Hände sollten nicht nur gewaschen werden, wenn sie sichtbar schmutzig sind. Denn Krankheitserreger sind mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen. Daher sollten Sie sich im Alltag regelmäßig die Hände waschen, insbesondere bei folgenden Anlässen: (Alle Informationen unter Infektionsschutz - Händwaschen)

Die Hände sind die häufigsten Überträger von Krankheitserregern. Händewaschen schützt! Ob beim Naseputzen, beim Toilettengang, beim Streicheln eines Tieres oder bei der Zubereitung von rohem Fleisch: Die Hände kommen häufig mit Keimen in Kontakt und können diese auf alles übertragen, das anschließend angefasst wird. Beim Händeschütteln oder über gemeinsam benutzte Gegenstände können auch Krankheitserreger leicht von Hand zu Hand gelangen. Berührt man mit den Händen dann das Gesicht, können die Erreger über die Schleimhäute von Mund, Nase oder Augen in den Körper eindringen und eine Infektion auslösen. Händewaschen unterbricht diesen Übertragungsweg. Steht unterwegs keine Waschmöglichkeit zur Verfügung, sollten Sie zumindest vermeiden, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren oder Speisen mit der Hand zu essen.

Immer nach…
  • dem nach Hause kommen
  • dem Besuch der Toilette
  • dem Wechseln von Windeln oder wenn Sie Ihrem Kind nach dem Toilettengang bei der Reinigung geholfen haben
  • dem Naseputzen, Husten oder Niesen
  • dem Kontakt mit Abfällen
  • dem Kontakt mit Tieren, Tierfutter oder tierischem Abfall
 
Immer vor…
  • den Mahlzeiten
  • dem Hantieren mit Medikamenten oder Kosmetika

Immer vor und nach…
  • der Zubereitung von Speisen sowie öfter zwischendurch, besonders wenn Sie rohes Fleisch verarbeitet haben
  • dem Kontakt mit Kranken
  • der Behandlung von Wunden
 
 
© mmm message messe & marketing GmbH, Heidelberg
 
 
© mmm message messe & marketing GmbH, Heidelberg
Neue Herausforderungen? Gerne! Reden Sie mit uns...+

Wir organisieren jährlich eigene Publikumsmessen. Neben der Entwicklung neuer Themen sind wir immer daran interessiert, bestehende Fach- und Publikumsmessen in unser Portfolio aufzunehmen. Gerne kommen wir mit Ihnen ins Gespräch, wenn es darum geht, Messen zu erwerben.
 
Sie haben Ideen? Neue Messen und/oder Veranstaltungsformate? Reden Sie mit uns!
 
Ausstellerstimmen | Das sagen die Aussteller über die Veranstaltung+
     

azubi- & studientage

  Chancen-Messe

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG

"Das große Publikum und die rege Nachfrage nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen begeistern uns jedes Mal. Die Jugendlichen wie die Eltern waren sehr gut vorbereitet, gezielt wurden Auskünfte eingeholt und es konnten sehr gute Gespräche geführt werden. Mancher Kontakt wird sicher in ein konkretes Einstellungsgespräch münden. Die Messe ist für uns immer eine sehr gute Plattform Nachwuchskräfte zu finden. Aufgrund der sehr guten professionellen Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen, werden wir auch nächstes Jahr wieder dabei sein."

innomatec Test- und Sonderanlagen GmbH
"Wir sind dieses Jahr zum ersten Mal als Aussteller auf der IHK-Bildungsmesse – azubi- & studientage Wiesbaden 2019 vertreten und sind positiv überrascht vom Besucheransturm und der Vielzahl an Gesprächen die wir an unserem Stand führen konnten. Die Messe ist sehr gut organisiert und die Betreuung hat im Vorfeld und während der Messe super geklappt.“
 
     

Sie möchten Aussteller werden? Hier geht es weiter!
 
 
Sie möchten Aussteller werden? Hier geht es weiter!
© 1994 - 2020 mmm message messe & marketing GmbH - Ein Familienunternehmen der Qualifex-Gruppe | 26 Jahre die Bildungs- und Karrieremarketing-Experten in Deutschland!+


Mehrwertlösungen

azubitage.de | chancen-messe.de | mmmgmbh.de

Deutschlands größte Informationsplattformen für Bildung und Karriere.
 Den Weg in die Zukunft gestalten - Impulse für die Karriere und die Berufswahl!
Unsere Leitmessen für Berufsorientierung und Karriere bieten seit 1994 neue Chancen und Perspektiven für die Zukunft und erweitern den Horizont!
 
Wir machen das möglich, was andere versprechen und verfolgen das Ziel, unsere Dienstleistungen auf Ihre Bedürfnisse auszurichten... message... immer einen Schritt voraus!
WIR sind mmm | © 1994 - 2020
 mmm message messe & marketing GmbH - Ein Familienunternehmen der Qualifex-Gruppe | 26 Jahre die Bildungs- und Karrieremarketing-Experten in Deutschland!